Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten. ( J. D. Rockefeller, Milliardär )

Datenschutzerklärung / Impressum

Wie findet man den richtigen CFD-Broker?

Auf der Suche nach dem richtigen Broker gibt es viele Hürden, besonders wenn es um den CFD-Handel (contract for difference) geht. Wir wollen Ihnen bei der Auswahl helfen und stellen Ihnen hier die wichtigsten Kriterien vor.

Was sind CFDs?
Differenzkontrakte wurden in den 80er Jahren für den Handel von Währungen zwischen den Banken erfunden. Sie gehören zu den Derivaten, weil sich ihr Wert von anderen Werten, den Basiswerten, ableitet. Die einzelnen Basiswerte können Währungen, Anleihen, Fonds, Aktien oder sogar Rohstoffe sein. Im Gegenteil zum Aktienerwerb erhält der Käufer aber keinen Anteil an dem Unternehmen, sondern nur eine Forderung an den Vertragspartner.

Differenzkontrakte sind in der Funktionsweise unkompliziert. Anleger beteiligen sich beim CFD-Handel an den Kursbewegungen der Basiswerte. Der Wert dieses CFD-Handels errechnet sich aus der Kursdifferenz zwischen dem Kauf und dem Verkauf. Dieser wird Spread genannt. Differenzkontrakte können langfristig oder kurzfristig gehandelt werden.

Der Handel mit Differenzkontrakten kann sehr hohe Gewinnmargen einbringen, allerdings sind die Risiken genauso groß. Sie bieten aber die Möglichkeit, mit Basiswerten zu spekulieren, die normalerweise nicht öffentlich gehandelt werden. Dadurch kann Fachwissen ein ausschlaggebender Faktor für hohe Gewinnmargen sein.

Der CFD-Handel findet nicht an der Börse statt. Broker sind dafür zuständig, die Konditionen der Kontrakte zu bestimmen, die der Trader dann akzeptieren kann. Deshalb ist die Auswahl des richtigen Brokers im CFD-Handel sehr wichtig!

Was muss bei er Auswahl des Brokers beachtet werden?

Es gibt sehr viele CFD-Broker, und auf forexhandel.org können Sie sich einen Überblick über die Marktführer verschaffen. Die Konditionen und die Angebote können sehr unterschiedlich sein und Sie sollten sich Zeit bei der Auswahl lassen. Dies sind die wichtigsten Auswahlkriterien:

  • Die Online-Plattform – Aufgrund des Hebels müssen Kontrakte sehr schnell gehandelt werden. Erst dadurch kann das Risiko eingeschränkt werden. Die Plattform sollte daher übersichtlich und möglichst intuitiv sein. Nichts ist schlimmer, als wenn erst lange die gewünschten Optionen gesucht werden müssen, weil sie nicht praktisch angeordnet sind.
  • Echtzeit-Kurse – Auf der Plattform sollten die Echtzeit-Kurse dargestellt werden, ohne das dafür noch extra bezahlt werden muss. Wenn die Kurse dann auch direkt aus den Charts gehandelt werden können, erspart das viel Zeit.
  • Probekonten – Der Broker sollte die Möglichkeit bieten, Probekonten zu eröffnen, damit sich die Trader mit der Bedienung vertraut machen können und die ersten Geschäfte einmal durchspielen können. Erst wenn die Bedienung klar beherrscht wird, sollte mit dem echten CFD-Handel begonnen werden.
  • Orderzusätze – Folgende Orderzusätze sollten auf der Plattform angeboten werden: Limit-Orders, Trailing-Stopps, Take-Profit-Orders, Stopp-Loss-Orders
  • Produktauswahl – Aine große Auswahl von CFD-Produkten muss nicht unbedingt das erste Auswahlkriterium sein, kann aber auf keinen Fall schaden. Dabei spielt aber auf jeden Fall die persönliche Expertise eine wichtige Rolle.
  • Die Kosten – Wie viel Gebühren verlangt der Broker und wie hoch sind die Ausgleichszahlungen? Vergleichen Sie auf alle Fälle die Gebühren pro Transaktion und die Haltekosten. Dies spielt bei der Gewinnkalkulation eine große Rolle.
  • Mindesteinzahlung – Muss eine Mindesteinzahlung geleistet werden?

Lassen Sie sich Zeit bei der Auswahl des richtigen Brokers und vergleichen Sie die Plattformoberflächen. Sie werden wahrscheinlich viel Zeit auf ihnen verbringen und die falsche Anordnung der Werkzeuge kann auf die Dauer sehr unangenehm sein! Wir wünschen ihnen viel Glück mit dem CFD-Handel!

Kennst Du schon meine eBooks/Taschenbücher für Deinen Börsenerfolg?

Kostenloser TOP-Dividenden Aktien Newsletter
Deine EMail Adresse:
GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...
Wie findet man den richtigen CFD-Broker?, 2.6 out of 5 based on 5 ratings