Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten. ( J. D. Rockefeller, Milliardär )

Datenschutzerklärung / Impressum

Target-3: Wie bringt man sein Geld vor dem Draghi-Crash in Sicherheit

Ich wurde von einem Blogleser auf den Artikel "Target-3: Wie bringt man sein Geld vor dem Draghi-Crash in Sicherheit" von Markus Krall hingewiesen.

So wie unsere südeuropäischen Nachbarn ihr Erspartes nach Deutschland in Sicherheit bringen und es vor dem Ende des Euros schützen, so kann auch der Michel etwas tun. Auf vielfältige Nachfrage gibt Markus Krall eine grobe Richtungsempfehlung.

Die Euro-Krise scheint zurück zu sein und ich bin schon seit Ende 2014 dabei mein Vermögen nach und nach auf das US-Depot (schwab) in USA zu verlagern.

Als nächstes Aktien: Sie werden in der Krise Kursverluste erleiden, aber wenn sie die richtigen auswählen, bringen sie auch eine langfristige Grundstabilität in das Portfolio. Setzen sie auf Aktien mit geringem Verschuldungsgrad und von solchen Unternehmen, die Dinge herstellen, die man immer braucht, egal wie groß die Weltwirtschaftskrise auch sein wird. Da finden sie zum Beispiel Lebensmittelhersteller, Pharmaunternehmen und Versorger.

Sehe ich auch so. Dividenden-Aristokraten werden in einem möglichen Crash prozentual nicht so stark fallen, wie z.b. die übrigen Aktien ohne Dividendenzahlungen.

 

Hier geht es zum Online Kurs "Aktien Akademie": Online Kurs: Die Aktien Akademie - Endlich entspannt reicher werden!

Kennst Du schon meine eBooks/Taschenbücher für Deinen Börsenerfolg?

Kostenloser TOP-Dividenden Aktien Newsletter
Deine EMail Adresse:
GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...
Target-3: Wie bringt man sein Geld vor dem Draghi-Crash in Sicherheit, 2.3 out of 5 based on 8 ratings