Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten. ( J. D. Rockefeller, Milliardär )
Werben im Blog
Datenschutzerklärung / Impressum

Meine Dividendeneinnahmen Juli 2016 bis Oktober 2016 – 3.471,82€ Netto

Ich habe es nun endlich geschafft meine Dividendeneinnahmen vom Juli 2016 bis Oktober 2016 von Excel hier in meinem Blog nachzupflegen. In Summe hat mein Dividenden Depot vom 01.07.2016 bis 31.10.2016 einen Betrag von 3.471,82€ Netto an Dividendeneinnahmen ausgeschüttet.

In Summe seit Mai 2011 ganze 45.080,94 EUR Netto an Dividendeneinnahmen! Nächstes Jahr werde ich dann locker die 50.000€ Netto an Dividendeneinnahmen überschreiten. Ich bin immer noch von der Dividendenstrategie sehr begeistert.

Die Wahl von Donald Trump zum nächsten US-Präsidenten hat sich bisher nicht negativ auf mein Dividenden Depot ausgewirkt. Wie sieht es bei Euch aus?

Nachfolgend noch die Übersicht der Dividendeneinnahmen vom 01.07.2016 bis 31.10.2016:

Juli 2016:
Armour Res. REIT: 5,26 EUR
Main Street Capital: 27,40 EUR
Chimera: 14,65 EUR
Dream Office REIT: 6,51 EUR
Gladstone Commercial Corp.: 19,02 EUR
Delaware: 17,16 EUR
Dreyfus High Yield: 10,13 EUR
Artis Real Estate Investment Trust: 11,71 EUR
Realty Income: 37,97 EUR
Altria Group: 130,06 EUR
Freehold Royalties: 4,17 EUR
Parkland Fuel Corp.: 12,30 EUR
Windstream Holdings Inc.: 4,68 EUR
Dynex Capital: 40,05 EUR
Corporate Office Properties REIT: 25,12 EUR
American Capital Agency : 16,86 EUR
Prospect Capital: 40,40 EUR
Enerplus Corp.: 0,57 EUR
Veresen Inc.: 8,61 EUR
Invesco Mortgage: 36,98 EUR
MFA Mortage Investments: 41,20 EUR
Annaly Capital Management: 51,24 EUR
Coca Cola: 18,66 EUR
Two Harbours Investment Corp.: 40,72 EUR
Apollo Commercial Reat Estate: 52,53 EUR
Reynolds American Inc.: 63,37 EUR
GlaxoSmithKline: 60,05 EUR
Kohlberg Capital: 24,09 EUR
FS Investment Corp.: 44,02 EUR
RAIT Financial Trust: 22,31 EUR
Communications Sales & Leasing: 22,84 EUR
Four Corners Properties: 7,02 EUR
RMR Group Inc.: 0,18 EUR

Total: 917,84 EUR Netto

August 2016:
Armour Res. REIT: 5,17 EUR
Main Street Capital: 27,32 EUR
First Real Estate Investment Trust: 3,42 EUR
Dream Office REIT: 6,46 EUR
Gladstone Commercial Corp.: 18,94 EUR
Delaware: 16,89 EUR
Dreyfus: 10,22 EUR
Artis Real Estate Investment Trust: 11,64 EUR
Realty Income Corp.: 37,86 EUR
Freehold Royalties Ltd.: 4,14 EUR
VOC Energy Trust: 13,68 EUR
Parkland Fuel Corp.: 12,23 EUR
Southern Copper Corp.: 7,11 EUR
Omega Healthcar Investors: 68,30 EUR
Hercules Technology: 69,80 EUR
American Capital Agency Corp.: 16,83 EUR
Prospect Capital Corp.: 39,31 EUR
Enerplus Corp.: 0,57 EUR
AT&T: 65,24 EUR
Veresen Inc.: 8,51 EUR
Darden Restaurants: 36,14 EUR
Teekay LNG Partners L.P.: 9,39 EUR
Procter&Gamble: 22,36 EUR
Crestwood EQU Part.: 11,34 EUR
HCP Inc.: 30,97 EUR
Goverment Properties Income Trust: 42,92 EUR

Total: 596,76 EUR Netto

September 2016:
Armour Res. REIT: 5,14 EUR
Main Street Capital Corp.: 27,16 EUR
Dream Office REIT: 6,29 EUR
Brookfield Infrastructure: 131,47 EUR
Gladstone: 19,02 EUR
Delaware: 11,96 EUR
Dreyfus: 9,95 EUR
Just Energy Group: 19,05 EUR
Artis Real Estate Investment Group: 11,33 EUR
Realty Income Corp.: 38,00 EUR
Freehold Royalties: 4,03 EUR
Parkland Fuel Corp.: 11,90 EUR
Triangle Capital Corp.: 85,56 EUR
Vector Group Ltd.: 47,15 EUR
Ares Capital Corp.: 57,70 EUR
American Capital Corp.: 14,90 EUR
Pitney Bowes: 16,99 EUR
Vectren Corp.: 30,41 EUR
Eli Lilly: 23,03 EUR
Pfizer: 29,65 EUR
Prospect Capital Corp.: 39,61 EUR
Enerplus: 0,55 EUR
Veresen Inc.: 8,50 EUR
AVISTA Corp.: 25,83 EUR
McDonalds: 26,89 EUR
Consolidated Edison: 22,75 EUR
TCP Capital Corporation: 25,97 EUR
Waste Management: 24,77 EUR
Johnson&Johnson: 24,29 EUR
Royal Dutch Shell: 37,65 EUR
TICC Capital: 110,09 EUR
Medley Capital Corp.: 39,88 EUR
Awilco Drilling: 10,83 EUR

Total: 998,30 EUR Netto

Oktober 2016:
Armour Res. REIT: 5,29 EUR
Main Street Capital: 28,48 EUR
Chimera: 14,90 EUR
Dream Office REIT: 6,46 EUR
Gladstone Commercial Corp.: 18,98 EUR
Delaware: 12,23 EUR
Dreyfus: 10,01 EUR
Artis Real Estate Investment Trust: 11,58 EUR
Realty Income Corp.: 38,95 EUR
Altria Group: 140,00 EUR
Freehold Royalties: 4,14 EUR
Parkland Fuel Corp.: 12,16 EUR
Windstream Holdings Inc.: 4,75 EUR
Dynex Capital: 40,64 EUR
Corporate Office REIT: 25,46 EUR
American Capital Agency REIT: 15,07 EUR
Prospect Capital Corp.: 40,55 EUR
Enerplus Corp.: 0,56 EUR
Veresen Inc.: 8,63 EUR
Invesco Mortgage: 37,26 EUR
MFA Mortage Investments: 41,80 EUR
Annaly Capital Management: 40,90 EUR
Coca Cola: 18,47 EUR
Two Harbours Investment Corp.: 40,85 EUR
Apollo Commercial Real Estate: 53,23 EUR
Reynolds American Inc.: 68,70 EUR
GlaxoSmithKline: 56,34 EUR
Kohlberg Capital: 24,43 EUR
British American Tobacco: 41,32 EUR
FS Investment Corp.: 43,94 EUR
RAIT Financial Trust: 22,64 EUR
Communication Sales & Leasing: 23,10 EUR
Four Corners Properties: 7,10 EUR

Total: 958,92 EUR Netto

 

Hier geht es zum Online Kurs „Aktien Akademie“:
Online Kurs: Die Aktien Akademie – Endlich entspannt reicher werden!

Kennst Du schon meine eBooks/Taschenbücher für Deinen Börsenerfolg?

Kostenloser TOP-Dividenden Aktien Newsletter
Deine EMail Adresse:
Wir halten uns an den Datenschutz.
Kein SPAM. Keine Weitergabe Ihrer Daten.

13 Responses to “Meine Dividendeneinnahmen Juli 2016 bis Oktober 2016 – 3.471,82€ Netto”

  1. Einfach Wahnsinn! Da kann man wirklich nur neidisch werden!

    Viel Erfolg weiterhin und dass dein Depot skaliert! 🙂

  2. Fliegerone sagt:

    Hallo Markos,
    schön, dass Du die Zeit gefunden hast, Deine Einnahmen zu erledigen, darauf haben wohl schon einige Leser gewartet.
    Soweit ich das sehe, ist das Jahr bald vorbei und im nächsten Jahr kannst Du dann wieder etwas mehr Deine Strategie ausbauen, ich bin auch noch von der Dividendenstragie angetan.
    Nun dürften auch langsam Deine großen Ausgaben erledigt sein.
    Viele Grüße
    Raymund

    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @Fliegerone: Ja so langsam neigen sich die großen Ausgaben für das Haus dem Ende zu 😉 Sollte ich nächstes Jahr im IT-Projekt sein, dann werde ich wieder verstärkt neues Geld in mein Dividenden-Depot investieren. Das Ziel muss einfach sein: Finanzielle Freiheit und Unabhängigkeit. Man ist dann viel flexibler.

  3. Alexander sagt:

    Schaut schon klasse aus. Wenn sich das mit deinem Haus etwas eingependelt hat, dann hast du auch wieder den Kopf frei für Neues. Als ich gebaut hatte, war es am Anfang auch etwas „schwieriger“, nach 1-2 Jahren geht es dann seinen gewohnten Gang. Ich denke, das dürfte den meisten Bauherren so gehen. Weiter so.

    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @Alexander: Das ist richtig. Man möchte so gerne weiter sein Dividenden Depot ausbauen und kann es nicht, weil erstmal im und am Haus noch einige Sachen umgesetzt werden müssen. Denke in 2017 geht es dann so langsam wieder los mit Neuinvestitionen. Mal schauen, ob ich nächstes Jahr dann mind. 1.000€ Netto Dividendeneinnahmen pro Monat erreiche.

  4. Pablo sagt:

    Hallo, deine dividenden Einnahmen sind wirklich beeindruckent, aber was mir auffällt ist das du zwar einen ansehnlichen Teil in dividenden-Aristokraten investiert hast wie AT&T, das macht aber geschätzt 20-30 % des gesamtdepots aus, die Restlichen 60-70% bist du in High Yield dividends investiert, womit du zwar größere Einnahmen generierst, aber auch gleichzeitig ein größeres Risikos eingehst. Findest du das Risiko vertretbar du diversifikation? Oder was deine eigene Meinung dazu ?

  5. kim sagt:

    Hallo.
    Danke für den Blog.
    Warum soll jetzt mit Trump alles schlechter werden?
    Warten wirs mal ab

  6. Moe sagt:

    Wow! Mit deinen sagen wir mal 900€ Netto-Dividende pro Monat hast du auf deinem Weg zur finanziellen Freiheit sicherlich schon einen echten Meilenstein erreicht. Immerhin kann der Otto Normalverbraucher einer deutschen Großstadt damit schon mal seine Miete bezahlen. Den Dach über den Kopf hast du damit schon mal sicher 😉

    Zu deinem Blog möchte ich dir übrigens ebenfalls gratulieren. Habe es heute erst entdeckt und ich werde da zukünftig öfters vorbeischauen. Mir gefallen deine kurz und bündigen Artikel sehr. Anders als bei viele anderen Finanz-Bloggern mutieren deine Einträge nicht zum Lifestyle-Blog, sondern bleibst immer beim Thema. Weiter so!

    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @Moe: Irgendwann ist auch zu den Basissachen nach 5 Jahren alles von meiner Seite gesagt. Klar man lernt immer noch dazu. Darum halte ich mich bei meinen Artikeln eher kurz und auf das Wesentliche konzentriert. Freue mich zu lesen, dass Dir mein Finanz-Blog gefällt.

Leave a Reply

Wir benutzen Cookies, um so das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Ich habe verstanden ✖