Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten. ( J. D. Rockefeller, Milliardär )
Werben im Blog
Datenschutzerklärung / Impressum

eBook/Taschenbuch Ratgeber: Vermögensaufbau mit Konsumaktien: Die Intelligente Beteiligung an der Konsumgemeinschaft

Heute möchte ich Euch meinen neuen eBook/Taschenbuch Ratgeber „Vermögensaufbau mit Konsumaktien: Die intelligente Beteiligung an der Konsumgemeinschaft“ vorstellen. Dazu habe ich ein kleines Video für Euch gedreht (siehe weiter unten). Schaut es Euch an.

Konsumaktien sind ein wichtiges Basisinvestment für jedes Dividenden Aktien Depot, denn bei den Produkten geht es um Produkte des täglichen Bedarfs wie z.B. Verbrauchsgüter, Kleidung, Lebensmittel, Fastfood, Alkohol und Tabak und auch um Luxusgüter.

Die Weltbevölkerung wird in den nächsten Jahrzehnten weiter stark ansteigen und so wird auch der weltweite Verbrauch von Lebensmitteln und Konsumgütern weiter ansteigen. Im Jahr 2050 wird laut der Prognose Indien mit rund 1,71 Milliarden Einwohnern das Land mit der weltweit größten Bevölkerungszahl sein.

In diesem eBook Ratgeber liegt der Fokus auf Dividendenstarke Konsumkonzerne aus den USA und Europa, sowie 24 ETFs (Indexfonds) für die Konsumbranche. 5 ETFs der 24 ETFs schütten ihre Dividenden kontinuierlich aus.

  • Wollen Sie langfristig erfolgreich sein mit Aktien und ETFs, die Dinge herstellen, die von Menschen auf der ganzen Welt konsumiert werden?
  • Wollen Sie wissen, wie Warren Buffett bei einem Konsumgüterhersteller mittlerweile 39% p.a. Dividendenrendite erzielt?
  • Benötigen Sie eine Übersicht von 24 ETFs aus der Branche Konsum?

Rezension vom Dividendenhamster am 02. Juni 2016 auf Amazon:

Bereits nach dem Aufstehen schiebt man sich die Zahnbürste in den Mund und benutzt Zahnpasta. Beim Frühstück gibt es eventuell Marmelade, danach wird abgewaschen…jeden Tag sind sie um uns herum. Dinge des täglichen Bedarfs, welche unsere Grundbedürfnisse befriedigen.

Als Dividendenhamster interessiert mich natürlich, was meine Blogger-Kollegen so treiben. Mit diesem Buch des Vermögensaufbau mit Konsumaktien erhält man eine sehr schöne und strukturierte Übersicht zu Konsum-Aktien. Durch die detaillierte Auflistung von Kennziffern und Daten der Unternehmen, bekommt man schnell einen Überblick zur Dividenden-Rendite, Ausschüttungsquote, Zahlungsintervall der Dividenden sowie dem Dividendenwachstum. Diese Daten sind natürlich stichtagsbezogen. Es macht also Sinn sich hierzu auch ein kostenloses Musterdepot aufzubauen.

Ebenfalls sehr gut sind die Auflistungen der vergangenen Dividenden und die Aktiencharts, die sicherlich manchem Investor klar machen, „…was hätte sein können, wenn man damals investiert hätte…“. Da man mit den Worten „hätte, wenn und aber…“ kein Geld an der Börse verdient oder Dividenden einnimmt, bringt es Sinn nach dem Lesen der Lektüre ins Handeln zu kommen.

Wir haben hier also ein sehr schönes Nachschlagewerk, welches man immer wieder mal zur Hand nehmen sollte, um einen die Power von Marken, Branding und Konsum klar zu machen. Also nicht nur konsumieren, sondern sich auch mal selbst mit dem Kauf der einen oder anderen Konsum-Aktie an gesunden Unternehmen beteiligen.

 

Klick auf das Cover von „Vermögensaufbau mit Konsumaktien: Die intelligente Beteiligung an der Konsumgemeinschaft„, um das eBook, oder das Taschenbuch zu bekommen.

 

Kennst Du schon meine anderen eBooks/Taschenbücher für Deinen Börsenerfolg?

Kostenloser TOP-Dividenden Aktien Newsletter
Deine EMail Adresse:
Wir halten uns an den Datenschutz.
Kein SPAM. Keine Weitergabe Ihrer Daten.

2 Responses to “eBook/Taschenbuch Ratgeber: Vermögensaufbau mit Konsumaktien: Die Intelligente Beteiligung an der Konsumgemeinschaft”

  1. Fliegerone sagt:

    Hallo Markos,
    wir haben uns ja inzwischen über Dein neues EBook unterhalten und ich hoffe, dass sich neugierige Menschen Dein Buch kaufen werden, wenn sie sich dann noch über diese Aktien Informationen einholen und sich ein paar von diesen Aktien kaufen, dann haben sie mit Sicherheit einen sehr guten Anfang gefunden. Ich denke 90 Prozent der Neulinge kaufen erstmal Risiko ein und lernen später, nach dem sie Verluste eingefahren haben.
    Einen soliden Grundstock würde ich eine Auswahl von den von Dir vorgestellten Aktien nennen.
    Also dann, viel Erfolg damit.
    Viele Grüße
    Raymund

    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @Fliegerone: 17 Jahre Börsenerfahrung machen sich dann doch irgendwann mal bezahlt. Am Anfang zahlt man Lehrgeld und will nur das schnelle Geld, jedoch später sieht man erst was mit der Dividendenstrategie langfristig an der Börse möglich ist. Ein evtl. BREXIT spielt dann auch für das Depot langfristig keine Rolle mehr.

Leave a Reply

*

Wir benutzen Cookies, um so das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Ich habe verstanden ✖