Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten. ( J. D. Rockefeller, Milliardär )

Datenschutzerklärung / Impressum

Vermögensaufbau mit CFD-Trading?

CFD Trading Broker werden immer mehr und besonders das Interesse von Privatpersonen steigt. Natürlich ist ein schneller und vor allem „sehr lohnender“ Gewinn verlockend.

Die Begeisterung für die Idee der finanziellen Unabhängigkeit ist verständlich und verbreitet sich immer mehr.

Allerdings ist CFD Trading auch nicht unriskant und ein erwirtschafteter Gewinn kann innerhalb kürzester Zeit zu einem Totalverlust werden.

Eine sorgfältige Einarbeitung in die Thematik ist daher also unbedingt empfehlenswert.

Zunächst gilt es, sich fundierte Grundkenntnisse anzueignen. Erst bei Kenntnis der einschlägigen Fachtermini ist es möglich, Strukturen und Abläufe zu begreifen und das Risiko somit zu minimie­ren.

Um auch praktisch starten zu können, muss zunächst der passende Broker gefunden werden. Die Auswahl ist auch hier sehr groß, ein Vergleich wird durch die unterschiedlichen Konditionen nicht einfacher. Mindesteinzahlungen und Finanzierungsgebühren spielen eine große Rolle.

Es empfiehlt sich, zunächst mit einem Demo-Broker zu starten. Viele Anbieter, wie z.B. CMC Markets bieten Demokonten an, mit denen unter quasi-realen Bedingungen gehandelt werden kann. Sie laufen wie unter realistischen Marktbedingungen. In der Regel werden die aktuelle Kurse und Kursbewegun­gen nachempfunden. Ein solches Demokonto ist immer zu empfehlen, zumal ein Wechsel zu einem realen Konto jeder­zeit möglich ist.

Bei der Auswahl des richtigen Brokers ist vor allem dessen Ausrichtung zu berücksichtigen. Für einen Anfänger ist es sicherlich von Vorteil, wenn er so viele Möglichkeiten wie möglich hat, um sich zu erproben, um sich anhand der Ergebnisse für Aktien, Indizes, Rohstoffe oder Divisen etc. zu entscheiden. Webbasierte Broker erfordern keine bestimmte Software, so dass das Konto schnell verfügbar ist.

Unterm Strich muss sich jeder, der mit dem CFD-Handel beginnen will, darüber im klaren sein, dass CFD-Trading im Vergleich zum klassischen Aktiengeschäft größere Gewinne realisieren kann, aber auch ein weit größeres Risiko mit sich bringt. Zu Beginn sollte also drauf geachtet werden, mit möglichst kleinen Positionsgrößen zu arbeiten

Mein Weg zur Finanziellen Freiheit bleibt nach wie vor die Dividendenaktie. Hast Du Dich schon mal mit dem Thema CFD-Trading beschäftigt?

Kostenloser TOP-Dividenden Aktien Newsletter
Deine EMail Adresse:

Wir halten uns an den Datenschutz.
Kein SPAM. Keine Weitergabe Ihrer Daten.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...
Vermögensaufbau mit CFD-Trading?, 4.0 out of 5 based on 3 ratings