Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten. ( J. D. Rockefeller, Milliardär )
Werben im Blog
Datenschutzerklärung / Impressum

Ziel Nr. 3 – 850€ Netto Dividenden pro Monat erreicht !

In 2015 konnte ich in Summe bisher 6.290,16 EUR Netto an Dividendeneinnahmen durch mein Dividenden Depot im Zeitraum Januar 2015 bis Juli 2015 generieren. Das wäre ein Durchschnittswert von 898,59€ Netto Dividendeneinnahmen pro Monat!

Da ich davon ausgehe, dass bedingt durch den EUR/USD Wechselkurs und den regelmäßigen Steigerungen der Dividendenzahlungen durch die Dividenden Aristokraten, der Dividenden Cashflow weiter so bestehen bleibt, ist mein Ziel Nr. 3 –  850€ Netto Dividendeneinnahmen mit dem Juli 2015 erreicht wurden. Ich habe im rechten Frame bereits das Ziel als erledigt gekennzeichnet.

Somit kann ich mich mit meinem Dividenden Depot auf das nächste Ziel Nr. 4 – 1.000€/Monat Netto [Ziel geplant für 2016] konzentrieren.

Ich habe gestern schon 7 Aktienwerte aus meinem Dividenden Depot verkauft und das freigewordene Kapital für den Nachkauf von Dividenden Aristokraten verwendet und auch einen neuen Dividenden Aristokraten für mein Dividenden Depot gekauft. Zu den Verkäufen und Nachkäufen werde ich noch einen gesonderten Artikel bis zum Ende der Woche schreiben.

Kostenloser TOP-Dividenden Aktien Newsletter
Deine EMail Adresse:

Wir halten uns an den Datenschutz.
Kein SPAM. Keine Weitergabe Ihrer Daten.

15 Responses to “Ziel Nr. 3 – 850€ Netto Dividenden pro Monat erreicht !”

  1. Bob sagt:

    Herzlichen Glückwunsch!!!
    Weiter so.

    Bin auf dein Frischling im Depot bespannt

  2. FjodorForex sagt:

    Hallo Markos,

    auch von mir einen Herzlichen Glückwunsch zum erreichen des dritten Ziels. Warum steht im rechten Frame nicht mehr wie groß Dein Depot ist? Das fande ich immer sehr interessant, da man sich so ein besseres Bild darüber machen konnte, wie viel Kapital in etwa benötigt wird um so eine Dividendenrendite zu erreichen.

    Viele Grüße
    FjodorForex

  3. Ric sagt:

    Hey Markos,

    jeeea, sehr gut. Herzlichen Glückwunsch!!!
    Es ist gigantisch, wie stark der Schneeball wird, wenn er einmal los getreten ist.
    Wenn du jetzt mal eine Auftragsflaute haben solltest, dann hast musst du monatlich nicht mehr viel Geld nachschießen um klar zu kommen.
    Ich lese deinen Blog mittlerweile seit 4 Jahren und konnte sehen, wie deine monatliche Dividendensumme immer weiter gewachsen ist. Du hast mich auf die Idee der Dividendenstrategie gebracht und in mir die Lust zum eigenen Blog geweckt.
    Dafür vielen Dank und respekt für das erreichen von deinem Ziel 3!

    Viele Grüße
    Ric

    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @Ric: Danke! Freut mich zu lesen, dass ich Dich inspirieren konnte. Der Zinseszins und das reinvestieren der Dividenden ist doch eine mächtige Möglichkeit – kombiniert mit den Dividenden Growth Werten, die jedes Jahr zwischen 5-10% die Dividenden seit Jahrzehnten anheben. Eine Strategie an der Börse zu haben (Dividendenstrategie) + Perspektivische Langfristanlage von >30 Jahren und das Durchhaltevermögen bei dieser Strategie werden ganz gewiss zum Erfolg führen. Bei 2.000€ Netto pro Monat an Dividendeneinnahmen kann man doch sein Arbeitsleben sehr entspannt sehen 😉

  4. Fliegerone sagt:

    Hallo Markos,
    Gratulation…
    …aber kann sich bei Dir bis zum Jahresende nicht noch Einiges verschieben?
    Wenn ich meinen jetzigen Stand an Dividendenzahlungen nehmen würde, wüßte ich für meinen Teil, dass es sich bis zum Jahresende noch ändern wird, da noch etwas geringere Zahlungsmonate folgen.
    Ich berechne meinen Durchschnitt immer am Jahresende auf Grund der manchmal sehr unerschiedlichen Monatssummen.
    Viele Grüße
    Raymund

    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @Raymund: Der Durchschnitt auf 7 Monate beträgt jetzt schon 889 EUR Netto. Ich denke das die 850€ Netto auf Jahressicht möglich sind. Vielleicht kann ich noch ein bisschen Geld investieren, damit die November/Dezember Dividende sich weiter erhöht.

  5. Alexander sagt:

    Gratuliere Marcos. 850 € im Monat sind doch schon mal beruhigend. Kann ja nur noch mehr werden^^

    Ich arbeite daran, dich einzuholen 😉

    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @Andreas: Danke. 😉 Wie viel Netto Dividendeneinnahmen hast Du im Durchschnitt pro Monat?

      • Alexander sagt:

        Ich denke du meinst mich, zumindest fühle ich mich angesprochen 😉

        Aktuell sollte ich 2015 auf ca. 80 €/Monat netto kommen. Allerdings muss man das etwas hinterfragen, da ich das Depot erst dieses Jahr bestückt habe und viele Werte dadurch nicht ihre volle Dividende an mich zahlen konnten. Nächstes Jahr wird es etwas besser, da sollte es doch einiges mehr sein. Also in 15 Jahren hab ich dich 🙂

  6. egghead sagt:

    Gratulation. Ich glaube sicher bei mir ist es weniger und da ich – ab heute – PseudoPrivatier bin wird es wohl auch nicht mehr und ich kann Dich nicht mehr einholen.

Leave a Reply

*

Wir benutzen Cookies, um so das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Ich habe verstanden ✖