Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten. ( J. D. Rockefeller, Milliardär )
Werben im Blog
Datenschutzerklärung / Impressum

Dividendeneinnahmen im Juli 2015: 1043,52 EUR Netto

Nachfolgend der Monatsabschluss für den Juli 2015 meiner Dividendeneinnahmen (s.u.) . Siehe auch meine Seite „Meine Dividenden Einnahmen 2011 bis 2015“ für die Komplettübersicht der Historie meines Dividenden Depots.

Im Vergleich zum Monat Juli 2014 mit 771,15€ Dividendeneinnahmen eine Steigerung um + 272,37€ Netto an Dividendeneinnahmen. Von Mai 2011 bis zum 09.08.2015 konnte ich bisher +31.901,76€ Netto an Dividendeneinnahmen durch mein Dividenden Depot generieren.

Das Unternehmen Communications Sales & Leasing hat seine erste Dividende gezahlt. Altria hat mit 116,78 EUR wieder eine tolle Quartalsdividende gezahlt.

Meine Juli 2015 Dividendeneinnahmen:

Juli 2015:
Armour Res. REIT: 7,66 EUR
Main Street Capital Corp.: 26,93 EUR
Chimera: 14,85 EUR
Dream Office REIT: 9,92 EUR
Brookfield Infrastructure Partners L.P.: 116,78 EUR
Gladstone Commercial Corp.: 16,60 EUR
Pengrowth Energy Trust: 2,76 EUR
Delaware: 17,37 EUR
Dreyfus High Yield: 11,12 EUR
Putnam Premier Income Trust: 7,94 EUR
Artis Real Estate Investment Trust: 11,95 EUR
Realty Income Corporation: 36,54 EUR
Student Transportation Inc.: 9,85 EUR
Altria: 118,16 EUR
Freehold Royalties Ltd.: 9,56 EUR
Parkland Fuel Corporation: 11,95 EUR
Windstream Holdings Inc.: 3,48 EUR
Dynex Capital: 46,32 EUR
Corporate Office Properties: 25,39 EUR
American Capital Agency Corp.: 16,94 EUR
Prospect Capital Corp.: 40,48 EUR
Enerplus Corp.: 2,92 EUR
Veresen Inc.: 8,72 EUR
Invesco Mortage Capital: 41,50 EUR
MFA Mortage Investments: 41,69 EUR
Annaly Capital Management: 46,32 EUR
Coca Cola: 17,62 EUR
Two Harbors Investment Corp.: 46,68 EUR
Baytex Energy Corp.: 3,72 EUR
Apollo Commercial Real Estate: 50,77 EUR
Reynolds American Inc.: 35,78 EUR
GlaxoSmithKline: 39,36 EUR
Kohlberg Capital: 33,77 EUR
Silver Bay Realty Trust: 1,00 EUR
FS Investment Corporation: 44,35 EUR
RAIT Financial Trust: 45,16 EUR
Linn Energy: 4,61 EUR
Communications Sales & Leasing: 17,00 EUR

Total: 1043,52 EUR Netto

Kostenloser TOP-Dividenden Aktien Newsletter
Deine EMail Adresse:

Wir halten uns an den Datenschutz.
Kein SPAM. Keine Weitergabe Ihrer Daten.

5 Responses to “Dividendeneinnahmen im Juli 2015: 1043,52 EUR Netto”

  1. Fliegerone sagt:

    Hallo Markos,
    freut mich für Dich,
    so macht es Monat für Monat Spass, nach der Berechnung festzustellen, dass die Zahlungen sind wieder gesteigert haben.
    Weiterhin viel Glück.
    Viele Grüße
    Raymund

    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @Fliegerone:
      Danke. Es macht wirklich spaß zu sehen, dass es Monat für Monat funktioniert und ich hoffe, dass ich Mitte 2016 auch meine Dividendeneinnahmen endlich wieder reinvestieren kann.

      Habe heute noch mal den Verkauf des Gewinns von Altria berechnet. Wenn ich den Gewinn von aktuell ca. 165% von Altria verkaufe, dann reduziert sich die Quartalsdividende von Altria von 156$ Brutto auf 59,28$ Brutto. Somit ca. 9.500 EUR freies Kapital, jedoch 96,72$ Brutto weniger Dividendeneinnahmen pro Quartal.

      Das freie Kapital von ca. 9.500 EUR kann man wieder in Dividendenaristokraten investieren, die ca. 125$ Brutto Dividende zahlen. Somit eine Erhöhung von ca. 30$ Brutto Dividendeneinnahmen pro Quartal.

  2. Andi7 sagt:

    und reicht es immer noch nicht bis 850€ pro Monat?
    Ob du die letzten 5 Monate nimmst oder alle 7 des aktuellen Jahres sollte doch schon so weit sein. 😉

    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @Andi7: Wenn ich den Durschnitt auf 7 Monate berechne, dann komme ich auf 877 EUR. Somit wäre das Ziel 850€ pro Monat erreicht. Da hast Du Recht. Eigentlich nehme ich immer den Durchschnittswert pro Quartal. Somit wäre das Ziel Nr. 3 850€ Netto pro Monat auch erledigt und ich kann mich auf das Ziel 1.000€ Netto pro Monat konzentrieren.

  3. Cashquote Die hohen Dividendeneinnahmen haben mein Konto zwar zunächst aufgefüllt, aber ich habe sie weitgehend reinvestiert, so dass sich meine Cashquote nur marginal erhöht hat. Die Frage ist zwar bisschen persönlich, aber warum eine GmbH?

Leave a Reply

*

Wir benutzen Cookies, um so das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Ich habe verstanden ✖