Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten. ( J. D. Rockefeller, Milliardär )
Werben im Blog
Datenschutzerklärung / Impressum

Buch Rezension: Bargeldverbot – Alles was Sie über die kommende Bargeldabschaffung wissen müssen

In den vergangenen Tagen habe ich das Buch Bargeldverbot: Alles, was Sie über die kommende Bargeldabschaffung wissen müssen
von Ulrich Horstmann und Gerald Mann gelesen.

Nicht nur die andauernde Niedrigzinsphase ist eine große Gefahr für Sie als Sparer, sondern auch das immer stärkere Zurückdrängen von Bargeld. In Italien und Frankreich sind bereits Bargeldzahlungen ab 1000 Euro illegal und viele Deutsche Banken haben neben Tageslimits schon Wochenlimits eingeführt. Seitens der EU soll es bereits für 2018 konkrete Pläne für eine vollständige Bargeldabschaffung geben.

Welche krassen Folgen ein Verbot von Bargeld hätte und wie Sie sich als Sparer davor schützen können, zeigen Ulrich Horstmann und Gerald Mann als profunde Kenner in diesem Buch.

– Alle Informationen über die Szenarien und Folgen einer Bargeldabschaffung
– Das erste Buch, das über diesen neuen Enteignungs- und Überwachungsansatz informiert
– Profundes Hintergrundwissen von zwei erfahrenen Finanzexperten

Bewertung:
Die beiden Autoren Ulrich Horstmann und Gerald Mann zeigen in Ihrem Buch eindrucksvoll, dass viele Argumente für die Abschaffung des Bargelds vorgeschoben sind und es in Wahrheit um die Beschneidung der persönlichen Freiheit und um die Umerziehung geht. Wenn Dir Deine Freiheit wichtig ist, dann kann ich Dir dieses Buch sehr empfehlen.

 

Habt Ihr auch das Buch bereits gelesen? Wenn ja, würde mich Eure Meinung dazu interessieren.

Broschiert: 128 Seiten
Amazon: Bargeldverbot: Alles, was Sie über die kommende Bargeldabschaffung wissen müssen
Verlag: FinanzBuch Verlag / Sprache: Deutsch

7 Responses to “Buch Rezension: Bargeldverbot – Alles was Sie über die kommende Bargeldabschaffung wissen müssen”

  1. niknakker sagt:

    Vielen Dank für den Buchtipp!

    Mich würde interessieren ob auch Auswege bzw. Maßnahmen beschrieben werden um den beschriebenen Gefahren zu trotzen?

  2. Karlchen sagt:

    Sollte die Bargeldabschaffung kommen, wird das garantiert zu Ersatzhandlungen in der Bevölkerung führen. Es werden wieder Tauschgeschäfte modern. Das wird sich die Bevölkerung garantiert nicht gefallen lassen, was Sparschweinmörder Bofinger und Borjans wollen. Man kann die Leute für dumm verkaufen, aber nicht für immer. Das ganze riecht sehr nach Bilderberger.

    Auch werden die Leute sich Neues einfallen lassen.

  3. Ric sagt:

    Hallo Markos,

    Das Thema Bargeldverbot ist spannend, aber auch beängstigend.
    Wenn das Bargeldverbot wirklich kommt (wonach es ja aussieht) werden wir Bürger unter Generalverdacht gestellt, unsere Freiheit wird beschnitten und alles entwickelt sich hin zum Überwachungsstaat.
    Als ich für meinen Beitrag „Bargeldverbot“ recherschiert habe ist mir echt Angst und Bange geworden.

    „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ so steht es im Grundgesetz. Ganz ehrlich, Ich fühle mich durch so etwas erniedrigt.
    Es gibt die Möglichkeit eine Petition zu unterschreiben und ich empfehle jedem dies zutun. Ob es nun was bringt oder nicht aber es gibt diese Möglichkeit in der Demokratie, also sollte man sie auch nutzen.

    Viele Grüße Ric

  4. […] hatte schon Mitte Juli diesen Jahres das Buch Bargeldverbot – Alles was Sie über die kommende Bargeldabschaffug wissen müssen gelesen und habe mich im Netz noch ein bisschen in das Thema Bargeldverbot weiter […]

Leave a Reply to niknakker

Wir benutzen Cookies, um so das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Ich habe verstanden ✖