Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten. ( J. D. Rockefeller, Milliardär )
Werben im Blog
Datenschutzerklärung / Impressum

Buch Rezension: Mach dich unbeliebt und glücklich: und nimm dir vom Leben, was du willst!

In den lezten Tagen habe ich seit Anfang Dezember im ICE das Buch Mach dich unbeliebt und glücklich: und nimm dir vom Leben, was du willst! von Diana Dreeßen gelesen.

Kollegen, die sich mit fremden Federn schmücken, empfindliche Chefs, unfreundliche Kellner, rücksichtslose Verkehrsteilnehmer – ihnen allen begegnen wir viel zu oft mit ohnmächtigem Schweigen oder gar bemühtem Lächeln.

  • Warum sagen wir nicht, was wir denken, und vertreten selbstbewusst und souverän unseren Standpunkt?
  • Warum geben wir lieber klein bei, anstatt einen Konflikt zu riskieren?
  • Warum haben wir so große Angst davor, irgendwo anzuecken und uns unbeliebt zu machen?

Die Autorin zeigt anhand vieler Beispiele aus ihrer Coaching-Praxis, dass es sich lohnt, Bedürfnisse klar zu formulieren, Grenzen zu setzen und unerschrocken mit Kritik umzugehen.

Bewertung:
Generell möchte ich sagen, daß jedes Selbsthilfe und Lebenshilfe-Buch einen persönlich weiter bringt und das es sich lohnt solche Bücher für einen selber zu lesen.

Im vorliegenden Buch von Diana Dreeßen werden u.a. die Themen „Stecken Sie in der Harmoniefalle, Warum ist es so schwer, sich selbst zu lieben, Durchsetzen für Anfänger und Fortgeschrittene, Die richtige Positionierung in ihrem Leben, Wissen, was man will, und wissen, was man nicht will“ behandelt.

Verständlich und motivierend ist das Buch auf jeden Fall. Umsetzen und Training auf Basis der verschiedenen Kapitel gehören dann natürlich dazu. Für alle die mehr Erfolg im Leben haben möchten, ein guter Einstieg für die eigene Positionierung im Privatleben und Berufsleben.

Habt Ihr auch das Buch bereits gelesen? Wenn ja, würde mich Eure Meinung dazu interessieren.

Broschierte Ausgabe: 240 Seiten
Amazon: Mach dich unbeliebt und glücklich: und nimm dir vom Leben, was du willst!
Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag / Sprache: Deutsch

2 Responses to “Buch Rezension: Mach dich unbeliebt und glücklich: und nimm dir vom Leben, was du willst!”

  1. willi sagt:

    Hallo Markos,
    ich lese keine Lebensratgeber. Meine Erfahrung sagt mir, dass das Leben ein ständiger Fluss ist. Dieser Fluss ist in unserer Zeit ein z.T. ein reissender Fluss durch die vielen Optionen welche das Leben in Deutschland bildet. Am Ende des Tages ist es immer die Balance zwischen Job, Familie, Hobby/Leidenschaft und beim Mann vielleicht noch Sexualtrieb. Dieses Dreieck zu balancieren und auf allen drei bis vier Feldern Erfüllung zu finden ist die Kunst. Ratgeber können Anstöße geben, allerdings verleiten sie auch dazu einem „Ideal“ nachzurennen. Erinnert mich an den Esel mit der vorgehaltenen Möhre. Man lebt aber im Jetzt.

    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @Willi: Das Labene im „Jetzt“ vergessen doch die meisten, da sie mit ihren Gedanken entweder in der Vergangenheit sind, oder mit Problemen in der Zukunft…..

Leave a Reply

Wir benutzen Cookies, um so das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Ich habe verstanden ✖