Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten. ( J. D. Rockefeller, Milliardär )
Werben im Blog
Datenschutzerklärung / Impressum

Das Orakel von Buffalo

Ich habe soeben auf der Seite Euro am Sonntag, den Artikel „Das Orakel von Buffalo“ gelesen. Wirklich sehr lesenswert.

Stephanie Mucha wurde 1917 als drittes von sechs Kindern deutsch-polnischer Eltern in den USA geboren. Als ihr Mann im Jahr 1985 starb, besaß die Krankenschwester 300.000 Dollar – heute sind es mehr als fünf Millionen. Mucha spendete bereits drei Millionen Dollar für College-Stipendien für polnische Immigranten in den USA. Ehe sie stirbt, will sie insgesamt sechs Millionen Dollar stiften.

Kostenloser TOP-Dividenden Aktien Newsletter
Bereits über 710 Abonnenten – jetzt anmelden!
Deine EMail Adresse:

Wir halten uns an den Datenschutz.
Kein SPAM. Keine Weitergabe Ihrer Daten.

One Response to “Das Orakel von Buffalo”

  1. dieter sagt:

    hy markos,

    habe den Artikel gestern auch gelesen, es spornt einem an, einfach zu sehen das es jeder schaffen kann , mit Geduld, und viel Ausdauer ein Vermögen auf zu bauen.

    Es gibt etliche solcher Beispiele, zb grace gonner.

    Wer noch andere Storys über Leute weis, kann dies sicher hier posten.

    lg dieter

Leave a Reply to dieter

*

Wir benutzen Cookies, um so das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Ich habe verstanden ✖