Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten. ( J. D. Rockefeller, Milliardär )
Werben im Blog
Datenschutzerklärung / Impressum

Nachkauf von Seadrill war richtiger Zeitpunkt

Am 02. April 2014 hatte ich 100 Stk. der Seadrill Aktie zu einem Kurs von 25,725 EUR für mein Dividenden Depot nachgekauft. Siehe auch Artikel: „Nachkauf Seadrill Ltd. – 11,10% Div. Rendite p.a.

Wenn man sich den Chart von Seadrill anschaut, dann war der Nachkauf genau richtig. Seadrill notiert aktuell zu 29,30€ (Stand: 25.06.2014).

Seadrill Aktienkurs: 29,30€ (Stand 25.06.2014)
Dividendenrendite: 10,11% p.a.
Payout Ratio: 133,3%
Dividendensteigerung: Seit 4 Jahren (2010)

13 Responses to “Nachkauf von Seadrill war richtiger Zeitpunkt”

  1. kaunlaran sagt:

    Bin erst vor kurzem bei einem höheren Betrag erstmals eingestiegen und sehe das Investment als „spekulativ“ an. In den Foren wird tlw. kontrovers diskutiert, ob seadrill die Ausschüttungen beibehalten kann, weil – angeblich – einige Verträge auslaufen und keine neuen bisher abgeschlossen wurden.
    Sicher sind solche Käufe wie seadrill reizvoll – aber auch mit Standardwerten konnte man in letzter Zeit gute Gewinne machen, z.B. ein J&J.

  2. Henrik sagt:

    Hallo Marcos,

    da sag ich doch mal Gratulation zu deinem glücklichen Händchen 😉

    – Henrik

    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @Henrik: Danke. Mal schauen wie sich der Seadrill Kurs weiter entwickelt und am wichtigsten natürlich die Dividendenausschüttungen in den nächsten Quartalen.

  3. JR sagt:

    seadrill ist jetzt die letzten tagen ziemlich runtergekokmmen… muss ich mir gedanken machen ? und warum ist das so ?

    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @JR: Ich hoffe Du meinst Deinen Kommentar nicht ernst, oder? Im Juli hat Seadrill von 29,60€ auf aktuell 27,595€ korrigiert. Wenn Du Dir da schon Gedanken machen musst, dann ist für Dich die Börse der falsche Platz. Bei der Dividendenstrategie zielt vorrangig der positive steigende Dividenden Cashflow. Der Kurswert sollte nachrangig sein.

  4. ich666 sagt:

    jetzt kann er sich doch Gedanken machen oder?

  5. Matthinho sagt:

    Ich habe heute mal 100 nachgekauft.. Bei einem Kurs unter 22 Euro konnte ich nicht wiederstehen..

  6. Dennis sagt:

    Hallo zusammen,

    weiß jemand warum die Aktie von SeaDrill in den letzen Tagen/Wochen so viel an Wert verloren hat? Ich bin kurz davor noch mal nachzukaufen, aber wollte euch mal fragen ob Ihr wisst, was da los ist.

    Viele Grüße
    Dennis

    • Zeitgenosse sagt:

      Einer der (jetzt ehemaligen) Boardmember hat seine Anteile (ca. 2 Mio. Stk.) abgestoßen. Dazu noch troubles wegen eines nicht zustande gekommenen Vertrages mit Exxon und die Probleme bei einem russischen Ölriesen (Stichwort: Sanktionen).

  7. Dennis sagt:

    Also muss man sich nicht weiter Gedanken machen und weiter daran festhalten bzw. nachkaufen, weil die Kurse momentan ja wirklich super sind um zu verbilligen.

    2.Millionen Anteile, wow! Das is mal ein heftiges Aktienpaket!

  8. Zeitgenosse sagt:

    Der Kurs wird zwar noch weiter absacken und die Dividendenrendite dürfte um max. 50 Prozent reduziert werden, aber sonst sehe ich nicht das große Problem. Ich würde aber mit weiteren Zukäufen noch warten.

    Angeblich (ich weiß nicht, ob die Info stimmt!), hat Frederiksen um ca. 56 Mio USD Aktien von Seadrill zugekauft. Und JF (Frederiksen) ist ja nicht nur der Gründer von Seadrill sondern auch ein Großaktionär.

  9. Nicklas sagt:

    Aktueller Kurs 20,957 EUR

    -20 % ich beglückwünsche zum Kauf 🙂

  10. Dennis sagt:

    Ich werde auch noch einmal nachkaufen, aber ich warte noch etwas! Selbst wenn du Div-Rendite auf 5% reduziert wird, ist das noch richtig gut! Langfristig gesehen wird das auch wieder laufen.

Leave a Reply

Wir benutzen Cookies, um so das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Ich habe verstanden ✖