Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten. ( J. D. Rockefeller, Milliardär )
Werben im Blog
Datenschutzerklärung / Impressum

Hilfe bei der Unternehmensfinanzierung und Fördermitteln

Um die persönliche Finanzielle Freiheit zu erreichen, ist der schnellste Weg, das Ziel zu erreichen, der über eine Selbständigkeit. Als Angestellter hat man nur die Möglichkeit, über eine Karriere in leitender Position das Geld zu verdienen, um eine hohe Sparrate zu erreichen.

Die meisten Gründer haben bei einer Unternehmensgründung jedoch noch nicht die ausreichend benötigten Gelder zur Verfügung. Von Bund und Ländern gibt es zahlreiche Fördermittel und Förderprogramme.

Ein Beispiel für einen Gründerkredit:

Der ERP-Gründerkredit – StartGeld ermöglicht Gründern sowie Freiberuflern und kleinen Unternehmen, die noch keine 3 Jahre am Markt aktiv sind (Aufnahme der Geschäftstätigkeit) eine zinsgünstige Finanzierung von Vorhaben in Deutschland mit einem Fremdfinanzierungsvolumen bis 100.000 Euro.

Ein weiteres Beispiel für die Erstattung von 25-50% der Projektkosten:

Unternehmen, die technologie-interessiert sind und neue Produkte entwickeln oder bestehende Produkte weiterentwickeln, bekommen für diese Vorhaben erhebliche Zuschüsse. Diese Zuschüsse sind nicht rückzahlbar und damit geschenktes Geld. Selbst für Kosten der geplanten Markteinführung können weitere Zuschüsse beantragt werden.

Für die Existenzgründung gibt es Gründungsprogramme, die Finanzierungslücken schließen. Grundsätzlich lassen sich folgende Formen der Förderung einer Existenzgründung unterscheiden:

  • Zuschüsse
  • Darlehen
  • Bürgschaften
  • Beteiligungen

Der optimale finanzielle Förderungsmix aus den o.g. Möglichkeiten ist ein wichtiger Punkt für den nachhaltigen geschäftlichen Erfolg der jeweiligen Unternehmung.

Fördermittel werden in den Bereichen Energie und Umwelt, Forschung und Entwicklung, Grüdung, Investitionen, Liquidität und Wachstum angeboten.

Die EU, die Bundesrepublik Deutschland und die jeweiligen Bundesländer bieten in Summe über 5.000 Förderprogramme an. Das passende Programm kann die Fördermittel Plus GmbH individuell für den Kunden finden.

Wer sich einen genaueren Überblick über die möglichen Fördermittel machen möchte, kann dies über die Fördermittel Plus GmbH als kompetenter Ansprechpartner rund um den Bereich Finanzierungen und Fördermitteln tun.

Weitere Informationen zu Fördermitteln direkt auf der Fördermittel Plus GmbH Webseite:  Informationen zu Fördermitteln

One Response to “Hilfe bei der Unternehmensfinanzierung und Fördermitteln”

  1. Piero Zedda sagt:

    Ein sehr guter, informativer Artikel. Bezüglich öffentlicher Fördermittel ist es allerdings so, dass viele Existenzgründer die gesamte Bandbereite der Fördermittel nicht kennen und die Hausbanken oftmals auch nicht richtig darüber aufklären. Das liegt daran, dass die Hausbanken bei öffentlichen Fördermitteln kaum Gewinne erwirtschaften und deshalb lieber ihren teuren Hauskredit anbieten. Obwohl das meiner Meinung nach zu kurz gedacht ist. Jeder Existenzgründer ist schließlich ein potenzieller zukünftiger 1A Kunde mit höheren Geldeingängen als ein abhängig Beschäftigter. Bezüglich öffentlicher Fördermittel für junge Unternehmen müsste es ein viel breiteres Informationsangebot geben.

    Mit freundlichen Grüßen

    Piero Zedda

Leave a Reply

Wir benutzen Cookies, um so das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Ich habe verstanden ✖