Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten. ( J. D. Rockefeller, Milliardär )

Datenschutzerklärung / Impressum

Buch Rezension: Die Besserkönner: Was die Schweiz so besonders macht


Jetzt am Osterwochenende habe ich das Buch Die Besserkönner: Was die Schweiz so besonders macht von Wolfgang Koydl gelesen.

Wolfgang Koydl, Jahrgang 1952. Ein Leben lang Journalist, in diversen Ländern: England, Österreich, Ägypten, Sowjetunion, Türkei, USA und in der Schweiz. Die letzten 23 Jahre für die Süddeutsche Zeitung. Entstanden sind dabei mehrere Bücher: »Gebrauchsanweisungen« für Deutschland und Ägypten, türkische Anthologien, amerikanische Nachhilfewerke, und persönliche Erfahrungsberichte aus England und der Schweiz. Die Schweiz ist eine vorweggenommene Utopie, das, was wir werden wollen in Europa. Die Schweiz macht vieles besser, darum geht es ihr so gut. Ihre Bürger haben mehr Geld, mehr Rechte und sind zufriedener. Doch anstatt sie zu beneiden, sollten wir sie nachahmen. In Europa könnte sogar das Überleben der Demokratie davon abhängen.

Bewertung:
Das Buch von Wolfgang Koydl ist klar und gut strukturiert geschrieben. Ein super Buch für jedermann, der die Schweiz näher kennenlernen will. Beim Lesen habe ich mir die Berge der Schweiz vorgestellt und einige zukünftige Aktieninvestments wie z.B. eine Nestle. 😉 Interessant war u.a. zu erfahren, dass man in der Schweiz sehr auf einen Konsens achtet.

Habt Ihr auch das Buch bereits gelesen? Wenn ja, würde mich Eure Meinung dazu interessieren.

Broschiert (224 Seiten):
Amazon: Die Besserkönner: Was die Schweiz so besonders macht
Verlag: Orell Füssli Verlag / Sprache: Deutsch

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...
Buch Rezension: Die Besserkönner: Was die Schweiz so besonders macht, 3.3 out of 5 based on 7 ratings