Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten. ( J. D. Rockefeller, Milliardär )
Werben im Blog
Datenschutzerklärung / Impressum

Seadrill – Hohe Dividenden und Dividendenerhöhungen

Seadrill Ltd. (Erster Kauf am 02.03.2013) ein führender Tiefsee Bohrinsel Betreiber, hat vor kurzem Quartalszahlen gemeldet. Die Märkte sehen die aktuelle Dividendenrendite von 11,24% skeptisch. Verständlich nein?

Die Dividende von Seadrill wird von Quartal zu Quartal leicht angehoben. Seadrill will in Zukunft langsamer die Dividendenzahlungen anheben, jedoch keine Dividendenkürzungen durchführen.

Schwer zu sagen, wie sich der zukünftige Aktienkurs von Seadrill entwickeln wird. Ich werde nächste Woche meine Seadrill Anteile weiter aufstocken und zum zweiten mal Seadrill für mein Dividenden Depot nachkaufen.

Benjamin Graham Guru Analysis for Seadrill Limited

Seadrill 2-Jahres-Chart:

Dividenden History Seadrill Ltd. :

Mehr zur Seadrill Aktie auf meinen Finanz-Blog: Alle Artikel zur Seadrill Ltd. Aktie

8 Responses to “Seadrill – Hohe Dividenden und Dividendenerhöhungen”

  1. Hallo Markos, ich habe vor ein paar Wochen auch bei Seadrill zugeschlagen und bin etwas verwundert über die schlechte Kursentwicklung. Meiner Meinung nach deutlich übertrieben der Kursabschlag und die fast 12% an Dividende sollten das gewisse Extra an Risiko locker wettmachen. Von daher halte ich das für eine gute Investition! VG und weiterhin viel Erfolg! Ziemlich beeindruckend die Größe deines Portfolios!

    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @Mucke: Werde mir mal Deine Analyse zu Seadrill durchlesen. Mein Portfolio wird auch jeden Fall über die Jahre weiter wachsen. Ich habe es ja schon vor Monaten geschrieben. Nach 10 Jahren sollten mindestens 120.000 EUR Netto an Dividenden-Einnahmen durch das Dividenden Depot generiert wurden sein. Die evtl. Kurssteigerungen des Dividenden Depots sind für mich zweitrangig. Wichtig ist für mich erstmal das Ziel 1.000 EUR Netto an Dividenden Einnahmen.

  2. Gonsman sagt:

    Warum willst du unbedingt nächste Woche kaufen ? Was sind deine Beweggründe ? Ich sehe hier nur die Korrektur im Abwärtstrend, was bedeutet, ein Kauf macht an dieser Stelle weniger Sinn, da eine gute Chance besteht hier nochmal billiger reinzukommen.

  3. Frank sagt:

    Ich bin seit 2007 bei Seadrill dabei und habe jede Dividende einschließlich der ersten 25 Cents mitgenommen, mein Durchschnittseinstandskurs liegt so bei 7,50 Euro.
    Viele Leute verstehen das Geschäftsmodell von Seadrill leider nicht, Neuanschaffungen werden meist zu über 90% mit Krediten finanziert, und andersherum wird eine hohe Prozentzahl des Gewinnes ausgeschüttet. Zum sinkenden Kurs, viele Analysten gehen von einer Beruhigung des Marktes aus, das die großen Erdölkonzerne Ihre Investitionen gleich behlaten oder sogar vermindern, was natürlich die sehr Kapitalintensive Arbeit der Tiefseebohrer zuerst schadet. Dazu muß man wissen eine Deepwater Rig kostet bis zu 600000 Dollar pro Tag. Im Gegensatz dazu ist Seadrill hervoragend bestezt, Sie haben im branchenvergleich die neuesten Rigs und sind führend in der Branche. Daher denke ich unter einem Downturn werden zuerst diejenigen Anbieter leiden mit den älteren Ausrüstungen, wir sahen das vor einigen Jahren schonmal im Jackup Markt als viele Firmen mit älteren Rigs Ihr Equipment stilllegen mußten und einige sogar pleite gingen. Für Seadrill halte ich meine Anteile weiter und laß die Dividenden laufen, der vierteljährige Zulauf ist doch sehr erfreuend.

  4. Frank sagt:

    Die Schreibfehler bitte ich zuentschuldigen, frühmorgens um sechs Uhr sind doch einige Dinge nicht so einfach, lach, bitte korrigiere Sie, falls Du den Beitrag veröffentlichst, Danke.

  5. Ulrich sagt:

    Bin noch ein wenig skeptisch mit Seadrill. Die HIntermänner um Fredriksen sind oft ein wenig zu risikofreudig 😉 .

    Es wird sich alles zeigen, es hängt hier aber alles wohl sehr stark am Ölpreis. Fällt dieser wirklich wieder länger auf 80$ oder noch weiter, dann gibts hier Probleme.

    An Seadrill ist natürlich die recht neue Flotte an Tiefwasserinseln sehr interessant. Der Bereich soll ja doppelstellig wachsen.

  6. Value Mario sagt:

    Wer englisch lesen kann und sich für Seadrill interessiert, kann sich auch mal bei seeking alpha umschauen, da wird der Wert in letzter Zeit sehr intensiv diskutiert.
    http://seekingalpha.com/symbol/SDRL?s=sdrl

Leave a Reply to Ulrich

*

Wir benutzen Cookies, um so das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Ich habe verstanden ✖