Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten. ( J. D. Rockefeller, Milliardär )
Werben im Blog
Datenschutzerklärung / Impressum

Willkommen Medley Capital Corp. – 10,16% Dividende p.a.

Vorgestern habe ich 240 Stk. der BDC (Business Development Company) Medley Capital Corp. mit einer aktuellen Dividendenrendite von 10,16% p.a. für mein Dividenden Depot gekauft.

Wie man in der Dividenden Historie der Medley Capital Corp. sehen kann, werden die Dividendenzahlungen aktuell Jahr für Jahr gesteigert.

Dividenden Historie:

11 Responses to “Willkommen Medley Capital Corp. – 10,16% Dividende p.a.”

  1. Malte sagt:

    Hallo Markos,

    ich habe dich schon mal an anderer Stelle gefragt, ob du einmal erklären könntest, wie du Firmen analysierst, deren Aktien du kaufst. Deshalb hier nochmal die Bitte das zu machen.
    Ich denke Medley Capital Corp ist jetzt nicht all zu vielen Leuten bekannt und es ist ja auch noch allzu lang an der Börse notiert.Daher finde ich ist auch die Dividendenhistorie nicht allzu aussagekräftig. 10% Dividendenrendite ist sehr natürlich wirklich sehr viel. Umso mehr würde mich deine Analyse interessieren.

    Beste Grüße

    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @Malte: Zur Analyse von Dividenden Aktien schreibe ich ausführlich in meinem eBook. Es dauert noch ein bisschen, bis ich es hier auf meinen Blog veröffentlichen werde.

    • MS sagt:

      @Malte
      Genau genommen sind 10% bei BDCs nicht besonders viel. BDCs sind spezielle Gesellschaften („Publicly traded private equity“ -reguliert nach dem „Investment Company Act of 1940“), die praktisch nicht bis ganz gering steuerpflichtig sind, unter der Maßgabe, dass mindestens 90% vom Gewinn ausgeschüttet werden. Wenn z.B. eine Firma 4% Dividende zahlt bei einer Payout-Ratio von 30%, dann wären bei einer BDC 12% Div fällig bei vorgeschriebenen 90% Auszahlung.
      „BDCs are usually taxed as regulated investment companies (RIC) under the Internal Revenue Code. Like real estate investment trusts (REITs), as long as the RIC meets certain income, diversity, and distribution requirements, the company pays little or no corporate income tax. As a pass-through tax structure, RICs must distribute at least 90 percent of taxable income as dividends to investors. Most BDCs distribute 98 percent of their taxable income to avoid all corporate taxation. (RICs fall under section 851 of the Internal Revenue Code; REITS fall under section 856.)“ -> http://en.wikipedia.org/wiki/Business_Development_Company

      BDCs kann man nur nicht kennen, wenn man sich anlagetechnisch nicht über den deutschen Tellerrand hinaus bewegt. 😉

      Zu empfehlen ist http://www.seekingalpha.com und dort speziell der BDC Buzz.

      MS

  2. rickrack sagt:

    Hallo Markos,

    herzlichen Glückwunsch zum Kauf – nette Divi-Rendite und die Erhöhungen der letzten Jahre sehen ganz gut aus.
    Allerdings: pass auf, dass du die „Capitals“ nicht zu hoch gewichtest… du hast ja mit Prospect, Fifth Street, Annaly, Ticc etc. schon einige Kandidaten im Depot…

    Viele Grüße
    rickrack

  3. Mir wäre so ein Unternehmen zu heikel. Natürlich hört sich 10 % Dividendenrendite toll an und das KGV liegt auch bei moderaten 10 bis 12. Aber die Marktkapitalisierung ist zu gering und es könnte schwierig werden, solche Anteile wieder loszuwerden.

  4. Dann viel Erfolg mit diesem Unternehmen!

    Mir wäre es
    a) zu klein 483 Mio EUR Marktkapitalisierung
    b) zu unbekannt
    c) Ich kann es nicht an einer deutschen Börse kaufen
    d) Alle drei Punkte sind für mich in Summe zu viel Risiko

    Bin gespannt, wie sich die Dividenden in den nächsten Jahren entwickelt!

    Am Ende heißt: Gewagt und gewonnen! 🙂

    Viele Grüße
    D-S

  5. Amir sagt:

    Ich habe gesehen dass der Kurs in 52 Wochen mehr als 10% nachgegeben hat. 10% Dividende sehe ich hier mehr als ein Trost. Nach wie vor würde mich interessieren warum dieser Titel ausgewählt wurde.

    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @Amir: Es geht nicht um den Kurs und mich interessiert auch nicht, ob eine Aktie an einem Tag 5% steigt, oder 5% fällt. Es geht rein um die Dividendenzahlungen und das Ziel 2.000€ Netto pro Monat durch Dividendeneinnahmen.

Leave a Reply

*

Wir benutzen Cookies, um so das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Ich habe verstanden ✖