Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten. ( J. D. Rockefeller, Milliardär )
Werben im Blog
Datenschutzerklärung / Impressum

Buch Rezension: Cashflow Investing

In der aktuellen Woche habe ich im ICE das Buch Cashflow Investing – simplified: Mit substanzstarken Aktien und nachhaltig attraktiven Dividenden Vermögen sichern von Arne Sand und Max Schott gelesen.

Mit substanzstarken Aktien und nachhaltig attraktiven Dividenden Vermögen sichern

Aktien mit regelmäßigen, hohen Dividenden sind der wichtigste Anlagetrend des nächsten Jahrzehnts. Denn wer in Zeiten von Niedrigstzinsen und unsicheren Bankeinlagen hohe Renditen erzielen will, muss umdenken. An substanzstarken Aktien mit nachhaltig attraktiven Ausschüttungen führt deswegen kein Weg vorbei.

Die beiden renommierten Vermögensverwalter Arne Sand und Max Schott zeigen in ihrem Buch eine systematische Anlagestrategie, die wissenschaftlich fundiert ist und sich über Jahrzehnte bewährt hat. Sie erläutern, auf welche Kennzahlen Sie als Anleger regelmäßig achten sollten. Und sie geben praktische Hinweise für den Aufbau des Portfolios und dessen Kontrolle sowie das Risikomanagement.

Bewertung:
In diesem Buch wird kurz und bündig ein Einblick in das Cashflow Investing gegeben. Es werden die Themen Dividendenstrategie, Auswahlkriterium, Anlageuniversum USA und Europa behandelt, sowie u.a. das Risikomanagement. Bei 170 Seiten kann man natürlich nicht erwarten, dass jedes Thema ausgiebig behandelt wird. Das Buch ist auch in der Reihe „simplified“ vom FinanzBuch Verlag erschienen. Ich denke es ist aber ein guter Einstieg in das Thema Cashflow Investing.

Habt Ihr auch das Buch bereits gelesen? Wenn ja, würde mich Eure Meinung dazu interessieren.

Taschenbuch (176 Seiten):
Amazon: Cashflow Investing – simplified: Mit substanzstarken Aktien und nachhaltig attraktiven Dividenden Vermögen sichern
Verlag: FinanzBuch Verlag / Sprache: Deutsch

One Response to “Buch Rezension: Cashflow Investing”

  1. Ich habe das Buch nicht gelesen. Aber ich weiß, das generell die gesamte „simplified“-Reihe sehr gut ist.

    Der Preis ist auch in Ordnung.
    Ich rechne immer: 10% der Buchseiten = Preis in EUR.
    Bei 170 Seiten wäre ein Preis von 17 EUR angemessen. Mit 14,99 EUR liegt der Verlag also noch knapp darunter.

    Da in dem Buch wohl wenig Grafiken sein werden, ist auch die kindle Variante gut denkbar. Mit 11,99 EUR auch äußerst fair.

    Ich persönlich habe mir das Buch auf den Wunschzettel gelegt.
    Sollten die ersten amazon Bewertungen vorhanden sein, werde ich mich endgültig entscheiden!

    Viele Grüße
    D-S

Leave a Reply

Wir benutzen Cookies, um so das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Ich habe verstanden ✖