Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten. ( J. D. Rockefeller, Milliardär )
Werben im Blog
Datenschutzerklärung / Impressum

Strom & Gas Vergleich – Ich spare Geld über 500€ pro Jahr und investiere in Dividenden Aktien

Die Bild Zeitung hat es die letzten Tage wieder auf der Titelseite gehabt.

In vier Wochen beginnt der Horror-Winter„.

Dieser Winter wird ein teurer Winter und tatsächlich sind die Preise für Strom und Gas in den letzten Jahren stark angestiegen!

So habe ich am Wochenende bei Check24.de meinen aktuellen Stromanbieter mit dem Markt verglichen und war doch sehr überrascht! Bis zu 500,00 Euro Ersparnis sind laut Check24.de drinn.

Bei mir sind es immerhin ca. 240 Euro pro Jahr und bei dem Stromanbieter der mir zusagt, erhalte ich von Check24.de sogar einen 100€ Sofortbonus. Die Ersparniss von ca. 240 Euro pro Jahr und der Sofortbonus von 100€ wird in Dividenden Aktien investiert.

Weiterhin habe ich über Check24.de meinen Gasanbieter mit dem Markt verglichen und auch dort gibt es eine satte Ersparnis. In Summe werde ich durch den Wechsel meines Gas und Strom Anbieters in 2014 ca. 500€ einsparen.

CHECK24 - Partnerprogramm

 

Empfehlung meinerseits: Konto und Depot bei der comdirect Depot


comdirect

7 Responses to “Strom & Gas Vergleich – Ich spare Geld über 500€ pro Jahr und investiere in Dividenden Aktien”

  1. fliegerone sagt:

    Hallo Markos,
    ich habe auch vor ca. 4 Jahren zum ersten Mal Check24 ausprobiert und meinen Stromanbieter und meinen Telefon/Internetanbieter gewechselt und beide Tarife haben zu einer guten Ersparnis geführt, aber es gibt immer noch viel zu viele Menschen, die nach dem Motto „Ich war immer schon dort und werde nicht wechseln“ leben.
    Ob man eine Veränderung möchte oder nicht muß jeder Mensch für sich allein entscheiden. Da fällt mir noch ein, dass ich meine Autovresicherung vor vielen Jahren geändert habe und dann im Zuge der Änderungen vor vier Jahren auf ONLINE umgestellt habe und das brachte nochmals eine gute Ersparnis.
    Viele Grüße
    Raymund

    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @fliegerone: Diese Denkweise hatte ich bis vor ein paar Jahren auch. Warum wechseln, der Strom und Gasanbieter ist in der Stadt … Die Zeit ändern sich und es ist eigentlich egal, wo der Lieferant für Gas&Strom seinen Sitz hat, weil man alles per Telefon/EMail regeln kann. Selbst die Stadtverwaltung bietet immer mehr Services online an, so das man sich den Gang zum Amt sparen kann.

  2. Turing sagt:

    Obacht! In diesem Markt laufen eine Menge Betrüger herum. Ich hatte Strom- und Gasanbieter auch schon gewechselt, doch dann kam mir etwas Spanisch vor, schaute ins Impressum der verschiedenen Anbieter und musste feststellen, dass da der selbe Inhaber zugange war. Dann googlete ich nach seinem Namen und entdeckte noch mehr solche Firmen und zahlreiche Beschwerden. Ich widersprach einen Tag nach Vertragsabschluss und bin bis heute bei den Stadtwerken.

  3. Marc sagt:

    Flexstorm war auch so nen Super Stromanbieter!

    Und jetzt? Dann gibt’s nix mehr zum gucken, wenn ihr im dunklen sitzt.

    http://www.welt.de/wirtschaft/article120390297/Flexstrom-Glaeubiger-koennen-auf-Teilbetrag-hoffen.html

  4. fliegerone sagt:

    Hallo Turing,
    sicher muß man jede „Angabe“ im Internet prüfen, aber ich denke, dass die Menschen, wenn sie schon so fortgeschritten sind und im Internet etwas abschließen möchten, sich auch entsprechend erkundigen, denn von den „miesen Maschen“ hört man ja genug.
    Ich habe damals einen bekannten Lieferer genommen, der nicht der „Billigste“ war aber unter den ersten 5 stand. Die damalige Nummer 1 war total unbekannt.
    Auch sollte man sich gut überlegen, ob man „um jeden Preis“ sparen will, denn auf 1jährige Vorkasse u.ä. stehe ich nicht. Ich habe sogar monatliches Kündigungsrecht, das finde ich z.B. sehr gut.
    Viele Grüße
    Raymund

  5. Fritz sagt:

    Kann ich nur bestätigen! Hab schon oft gewechselt um eine Neukundenprämie mitzunehmen und hatte schon oft richtige Schwierigkeiten dadurch! Vorsicht! Nicht einmal die großen Konzerne sind unbedingt seriös.

  6. Daniel sagt:

    Dieser Winter wird ein teurer Winter und tatsächlich sind die Preise für Strom und Gas in den letzten Jahren stark angestiegen!

Leave a Reply

Wir benutzen Cookies, um so das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Ich habe verstanden ✖