Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten. ( J. D. Rockefeller, Milliardär )
Werben im Blog
Datenschutzerklärung / Impressum

Altria erhöht Dividende kräftig um 9,1 Prozent

Die Altria Group Inc. ein US-amerikanischer Konzern der weltweit operiert mit Firmensitz Richmond, steigert seine Quartalsdividendenzahlung um 4 USD Cent auf 0,48 USD Cent. Eine Steigerung der Quartalsdividenden um 9,1 %.

Nächster Ex-Dividenden Tag: 12.09.2013
Nächster Zahltag: 10.10.2013

Beim derzeitigen Aktienkurs von 34,28$ eine Dividendenrendite von 5,60% p.a. .

  • Letzte Dividendensteigerung im August 2012 ( 7,30 % )
  • 47 Dividendensteigerungen in den vergangenen 44 Jahren
Dividendenhistorie Altria (2009 bis 2013):
Steigerung der Dividendenzahlungen von Jahr zu Jahr und das schon vor 2009 und mit der aktuellen Finanzkrise seit 2008 !
Altria Group. Inc. Webseite: http://www.altria.com/

5 Responses to “Altria erhöht Dividende kräftig um 9,1 Prozent”

  1. Arthur Dent sagt:

    @Markos: Meine MO-Position habe ich sofort, nachdem ich von der Nachricht über Seeking-Alpha verzugslos erfuhr, verdoppelt und freue mich über die kräftige Erhöhung sowie auf die Erhöhungen der nächsten 10 Jahre. Vmtl. wird der YOC, gemessen an dem jetzigen Einstiegskurs, dann 15% betragen. Nicht schlecht finde ich, verglichen mit Tages- u. Festgeld und Anleihezinsen (außer griechischen Staatsanleihen;-))).

  2. egghead sagt:

    Sehr schön, dumm nur dass der USD gerade um die 1,34 steht und die Dividenden in EUR gerechnet runtergehen.
    Tröstlich ist dabei aber : was hochklettert muss irgendwann auch wieder runterkommen.

    Derzeit gute Kaufkurse bei Qualitätsaktien in USD 😉

  3. FraSee Investors sagt:

    ..ja, genau. Am selben Tag haben auch noch Harris und Westlake die Dividenden erhöht. Ist nur fraglich wie lange das Altria in dem Tempo durchhalten kann die Dividende weiter zu erhöhen. Die Verschuldung ist sehr hoch: $12,8 Milliarden langfristige Schulden und Lease Obligationen bei $4 Milliarden Brutto Cashflow im letzten Jahr…

  4. Ralf sagt:

    wie ist das zu verstehen? So viel Schulden haben die? Ist das gut, was sind das für langfristige Schulden?

    • Matthias sagt:

      Hallo Ralf,

      für mich kommt Altria als Nichtraucher aus ideologischen Gründen nicht in die Tüte, aber trotzdem paar Worte, weil auch allgemein zu verstehen. Schulden sind nicht das Problem, solange man was draus macht. Oder wie Schumpeter sagte: „Auf Schulden reitet das Genie zum Erfolg.“ Persönlich halte ich nix von Schulden im Privatleben, aber in der Wirtschaft ist das was anderes. Du musst auf die Kennzahlen schauen, z.B. ROI (Return on Investment, also die Kapitalrendite). Wenn ein Unternehmen mehr Rendite auf geliehenes Kapital erwirtschaftet als es an die Bank dafür bezahlen muss, dann sind Schulden eine Geldmaschine. Auf qallen Seiten liest man abweichende Zahlen, aber um 20% ROI hat es bei Altria wohl.
      Also keine Panik, auch wenn die Rentabilität mal etwas nachlassen sollte, das ist ein totsicheres(!) Geschäft mit der Tabaksucht.

      MS

Leave a Reply

Wir benutzen Cookies, um so das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Ich habe verstanden ✖