Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten. ( J. D. Rockefeller, Milliardär )
Werben im Blog
Datenschutzerklärung / Impressum

Warren Buffett Zitate – Zitate des Börsengurus

  • Der dümmste Grund eine Aktie kaufen ist, weil sie steigt.
  • Reich wird, wer in Unternehmen investiert, die weniger kosten als sie wert sind.
  • Regel 1 lautet: Nie Geld verlieren.
    Regel 2 lautet: Vergessen nie Regel Nr. 1

Welche Zitate findet Ihr von Warren Buffett am besten?

3 Responses to “Warren Buffett Zitate – Zitate des Börsengurus”

  1. Thomas sagt:

    Hallo Herr Wunram,

    gern trage ich ein paar Zitate von Warren Buffett bei, über die es sich lohnt nachzudenken. Im Laufe der Jahre habe ich gute Zitate rund um Börse und Wirtschaft von zahlreichen Persönlichkeiten aus diesen Branchen gesammelt. Ich denke, es hilft dem Privatinvestor, sich besonders in stürmischen Zeiten an der Börse diese Zitate noch einmal anzuschauen.

    Hier ein paar Zitate Buffetts:

    – Betrachten Sie die Schwankungen des Aktienmarktes als Ihren Freund und nicht als Ihren Feind. Profitieren Sie von der Torheit Anderer, statt an ihr teilzunehmen. (Warren Buffett)

    – Warum soll ich die zweitbeste Aktie kaufen, wenn ich die beste haben kann? (Warren Buffett)

    – Geld wird immer in Richtung der Chancen fließen. (Warren Buffett)

    – Konzentrieren Sie Ihre Investments. Wenn Sie über einen Harem mit vierzig Frauen verfügen, lernen Sie keine richtig kennen. (Warren Buffett)

    – Wenn die Geschichte alle Antworten lieferte, würde sich die Forbes-400-Liste der Reichsten der Welt aus Bibliothekaren zusammensetzen. (Warren Buffett)

    – Wer sich nach den Tipps von Brokern richtet, kann auch einen Frisör fragen, ob er einen neuen Haarschnitt empfiehlt. (Warren Buffett)

    – Nichts kaufen was Räder hat. (Warren Buffett)

    – If you wait for the robins, spring will be over. (Warren Buffett)

    – Wenn man Poker spielt und sich umblickt, dann gibt es immer einen Deppen. Wenn man sich umblickt und nicht sagen kann, wer der Depp ist, dann liegt das daran, dass man selbst der Depp ist. (Warren Buffett)

    – Wenn Sie nicht bereit sind, ein Unternehmen für 10 Jahre zu halten, sollten Sie es auch keine zehn Minuten halten. (Warren Buffett)

    – Warum sollte ich Immobilien kaufen, wenn der Aktienmarkt so leicht ist? (Warren Buffett)

    – Risiko entsteht dann, wenn Anleger nicht wissen, was sie tun. (Warren Buffett)

    – Die Börse dient als Umverteilungszentrum, in dem das Geld von den Aktiven zu den Geduldigen wechselt. (Warren Buffett)

    – Ich denke nicht darüber nach, ob ein Markt nach oben oder nach unten geht. Ich kümmere mich nur darum, ob ich ein Unternehmen zu einem akzeptablen Preis kaufen kann. Ich sehe mich nicht als Teil eines Bullenmarkts, sondern als Teilhaber an wunderbaren Firmen. Ich muss zu einem Preis kaufen, der mich glücklich macht. (Warren Buffett)

    – Wenn jemand eine gute Aktie hat, wäre er verrückt, wenn er nur wegen eines Kursrückschlags verkaufen würde. (Warren Buffett)

    – Wie wird man Millionär? Man fängt als Milliardär an und investiert das Geld in eine Fluggesellschaft. (Warren Buffett)

    – Große Anlagemöglichkeiten kommen immer dann, wenn hervorragende Unternehmen vorrübergehend in schwieriges Fahrwasser geraten und deshalb unterbewertet werden. (Warren Buffett)

    – Die Zukunft ist niemals klar: Schon für ein bisschen Gewissheit muss man einen hohen Preis zahlen. Unsicherheit ist deshalb der Freund von Langfrist-Investoren. (Warren Buffett)

    – Zeit ist der Freund von wunderbaren Unternehmen und der Feind von mittelmäßigen Unternehmen. (Warren Buffett)

    – Tatsächlich beruhen viele Fehler im Leben darauf, dass die Menschen vergessen, was sie eigentlich wirklich wollen. (Warren Buffett)

    – Ich versuche nie, mit Aktien Geld zu verdienen. Ich kaufe in der Überzeugung, dass die Börse am nächsten Tag auch für fünf Jahre schließen könnte. (Warren Buffett)

    – Die Frage, wie man reich wird, ist leicht zu beantworten. Kaufe einen Dollar, aber bezahle nicht mehr als 50 Cent dafür. (Warren Buffett)

    – Es ist schmerzlich auf so viel Geld zu sitzen. Aber noch schmerzlicher ist es, etwas Dummes damit anzustellen. (Warren Buffett über Barreserven)

    – An der Wallstreet bringen einen oft gerade die guten Ideen in Schwierigkeiten, denn was die Weisen am Anfang tun, das tun die Narren am Ende. (Warren Buffett)

    – Wenn die Preise nicht stimmen, muss man warten. Wer jünger ist als 90, wird noch genügend gute Gelegenheiten im Leben finden – und wer älter ist, ist ohnehin ein Glückspilz. (Warren Buffett)

    – Der Preis ist, was Du bezahlst. Der Wert ist, was Du bekommst. (Warren Buffett)

    – Wer die Aktie nicht hat wenn sie fällt, hat sie auch nicht wenn sie steigt. (Warren Buffett)

    – Angst und Gier sind schlechte Ratgeber. (Warren Buffett)
    – Das Risiko streuen müssen nur Investoren, die nicht wissen was sie tun. (Warren Buffett)

    – Wenn ihr so klug seid, warum bin ich dann so reich? (Warren Buffett über Hedgefondsmanager)

    – Es herrscht Klassenkampf. Meine Klasse gewinnt, aber das sollte sie nicht. (Warren Buffett)

    – Glücklicherweise gibt es mehrere Wege, die zum Finanzhimmel führen. (Warren Buffett)

    – Manchmal müssen Sie wie ein Krokodil ein Jahr lang im Wasser liegen, denn es kommt vielleicht nur einmal im Jahr ein Fisch vorbei. Dann müssen Sie aber zuschnappen oder ein weiteres Jahr warten. (Warren Buffett)

    – Investieren ist kein Spiel, bei dem derjenige mit einem IQ von 160 diejenigen mit einem IQ von 130 schlägt. Vernunft ist wesentlich. (Warren Buffett)

    – Kaufe nie eine Aktie, wenn du nicht damit leben kannst, dass sich der Kurs halbiert. (Warren Buffett)

    – Die Tatsache, dass die Leute gierig, ängstlich und töricht sind, lässt sich sehr wohl voraussehen. Nicht jedoch in welcher Reihenfolge. (Warren Buffett)

    – Solange unsere Investments in jedem Jahr 15 Prozent zulegen, mache ich mir um Quartalszahlen keine Sorgen. (Warren Buffett)

    – Die meisten Leute interessieren sich für Aktien, wenn alle anderen es tun. Die beste Zeit ist aber, wenn sich niemand für Aktien interessiert. (Warren Buffett)

    – Eine Hausse hat gewisse Ähnlichkeiten mit Verliebtheit. Allen, die eine erleben, ist das noch nie zuvor passiert. (Warren Buffett)

    – Sie verkaufen Ihren Bauernhof ja nicht, nur weil der Wetterbericht für die nächste Woche schlecht ausfällt. (Warren Buffett)

    – Man sollte als Anleger an den Aktienmarkt so heran gehen als hätte man eine Lochkarte für lebenslange Anlagen. Jedes Mal, wenn man eine Aktie kauft, wird ein Loch in die Karte geknipst. Wenn die Karte 20 Löcher hat, ist man fertig. Keine lebenslangen Investments mehr. Natürlich siebt man dann als Investor alle Ideen außer den besten heraus. (Warren Buffett)

    – Ich kaufe gern, wenn die Kurse fallen. Wenn ich in den Supermarkt gehe, und sie senken die Preise, fühle ich mich besser. Wenn ich ein Modegeschäft gehe und sie die Preise senken, geht es mir besser. Das Gleiche gilt für die Börse. Wenn die Kurse fallen, geht es mir besser. (Warren Buffett)

    Gute Kurse, Thomas

  2. Turing sagt:

    Einen Kurzfilmpreis bekommt du dafür aber nicht. 🙂

  3. plutusandme sagt:

    Sehr schön! Da sind einige gute Aussagen dabei.Gefällt mir!

Leave a Reply

*

Wir benutzen Cookies, um so das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Ich habe verstanden ✖