Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten. ( J. D. Rockefeller, Milliardär )
Werben im Blog
Datenschutzerklärung / Impressum

Ziggo NV – 13,80% Dividendenrendite p.a.

Ziggo NV ist der größte Kabelnetzbetreiber in den Niederlanden. Ziggo NV bietet nicht nur TV und Telefonie seinen Kunden, sondern auch mobiles Internet über WLan-Hotspots.

In 2008 enstand Ziggo NV durch dem Zusammenschluss von Casema, @Home Network und Multikabel. Der Firmensitz befindet sich in Utrecht. Ziggo NV versorgt rund 3 Millionen Haushalte (2,2 Millionen mit Kabelfernsehen, 1,7 Millionen mit digitaler Internet-Breitbandverbindung und 1,3 Millionen mit Telefonanschluss). Jetzt wechselt auch noch Telekom-Chef René Obermann zum aufstrebenden niederländischen Kabelbetreiber Ziggo NV.

Die Experten der japanischen Bank Nomura und Maquarie Research, die sich mit Ziggo NV intensiv beschäftigen, rechnen für 2014 mit einer Anhebung der Ausschüttung auf 3,75€, was eine Dividendenrendite für 2014 von 13,8% entspricht.

Ziggo ist seit März 2012 an der NYSE Euronext gelistet.
WKN: A1JVCK / NL0006294290
Börsenwert: 5,68 Mrd. Euro
Gewinn je Aktie 12/13/14/15e: 1,11/1,69/1,82/1,94
KGV 12/13/14/15: 18,9/17,5/15,7/14,8
Dividendenrendite 12/13/14/15e: 5,30% / 7,30% / 13,80% / 13,80%

Würdest Du persönlich Ziggo NV als Langfristinvestment für Dein Dividenden Depot kaufen, oder doch lieber die Deutschte Telekom Aktie ? Freue mich über Euer Feedback.

6 Responses to “Ziggo NV – 13,80% Dividendenrendite p.a.”

  1. Johannes sagt:

    Bei einem Gewinn von 1,82 € / Aktie 3,75 € auszuschütten geht nur wenn man die Substanz „angreift“.

    Dividenden-Renditen von weit über 10% sind mir persönlich zu riskant.

  2. Thomas sagt:

    Hallo Herr Wunram,

    von Ziggo habe ich bisher noch nie etwas gehört. Habe daher grad mal die Internetseite des Unternehmens überflogen. Die Geschäftsberichte sollten Aufschluss darüber geben, ob ein Investment infrage kommt. Schaut man sich einfach mal die Kennzahlen an (Onvista), so fällt auf, dass die Dividende stets über dem Gewinn je Aktie liegt (für 2012 / 13e u. 14e). Das ist schon mal schlecht.

    Dass Rene Obermann nun in das Unternehmen wechselt, halte ich ebenfalls für kein positives Argument. Bei der Dt. Telekom hat er nicht grad mit Erfolg geglänzt. So ehrlich muss man sein.

    Alles in Allem würde ich bei beiden Unternehmen kein Investment tätigen, wobei man sich wirklich mal die Bilanzen der Ziggo N.V. anschauen sollte.

    Gruß Thomas

  3. Value Mario sagt:

    Ich würde bei Ziggo vor einem Investment auf jeden Fall verstehen wollen, warum das Unternehmen so deutlich über dem Gewinn ausschüttet. Ich sehe das nicht per se als schlecht an, aber je nachdem welche Gründe dahinterstecken, muss man ggf. davon ausgehen, dass diese Dividenden auf die Dauer so nicht durchgehalten werden können. Wenn es keine vernünftigen Investitionsmöglichkeiten für die freie Liquidität gibt, wären Aktienrückkäufe hier vielleicht der bessere Weg.
    Die Gewinne pro Aktie erlauben aber auf dem heutigen Kursniveau auch Dividendenrendite von 5%+, das ist auch gar nicht mal so schlecht. Ich werde das Unternehmen mal auf meine Liste nehmen und bei Gelegenheit genauer anschauen.

    MIt der so häufig kritisierten Deutschen Telekom bin ich bisher zwar nicht spektakulär gut, aber ok gefahren. Ist halt immer auch eine Frage des Einstandskurses.

  4. Felix sagt:

    Diese Dividendenrendite ist um so erstaunlicher, da ja auch der Aktienkurs in letzter Zeit deutlich nach oben gegangen ist. Die Investoren, die etwas früher eingestiegen sind, kommen dann ja an die 20 % Dividendenrendite heran. Das scheint mir zu schön zu sein um wahr zu sein.
    Wo ist da der Hund begraben ?

  5. colin sagt:

    Hallo Markos,

    Mich würde interessieren, ob du persönlich diese Aktie kaufen würdest.
    Ich hatte bisher gedacht eine Aktie muss für dich mindestens quartalsweise Dividende zahlen.

    Colin

    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @Colin: Für mich muss eine Aktie bisher quartalsweise zahlen. Das stimmt. So langsam kann ich aber auch Aktien kaufen die halbjährig Dividenden zahlen. Persönlich würde ich Ziggo auf der Watchliste erstmal belassen.

Leave a Reply

Wir benutzen Cookies, um so das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Ich habe verstanden ✖