Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten. ( J. D. Rockefeller, Milliardär )
Werben im Blog
Datenschutzerklärung / Impressum

Willkommen Johnson&Johnson (JNJ) – 3,10 % Dividende p.a.

Für mein Dividenden Depot habe ich mir heute Abend 40 Stk. der Aktie Johnson&Johnson gekauft. Aktuelle Dividenden Rendite p.a. 3.10% bei einem Aktienkurs von 85.16 $ . Payout Ratio 66%.

Johnson & Johnson ist ein weltweit tätiger amerikanischer Pharmazie- und Konsumgüterhersteller mit Hauptsitz in New Brunswick im US-Bundesstaat New Jersey. Das Unternehmen ist im Dow Jones Industrial Average gelistet.

Der Hauptsitz der deutschen Niederlassung befindet sich in Neuss, jener der österreichischen in Wien. Zudem befinden sich in Wuppertal und Duisburg weitere wichtige Unternehmensstandorte.

Johnson & Johnson beschäftigt derzeit rund 118.000 Mitarbeiter in 57 Ländern weltweit, davon 730 in Deutschland. Die Produkte der Geschäftsbereichen Consumer, Medical Devices und Pharma werden in 175 Ländern vertrieben.

5 Responses to “Willkommen Johnson&Johnson (JNJ) – 3,10 % Dividende p.a.”

  1. AlterHase sagt:

    Gute Entscheidung! Wird sich auf lange Sicht für Dich auszahlen. JNJ ist für mich eine Art „Sparbuchersatz“, bei dem ich jede Gelegenheit zum günstigen Nachkaufen nutzen werde.

    Bin immer wieder verwundert, welche bekannten Marken, denn alles zur Produktpalette von JNJ gehören (z.B. Penaten).

    Weiterhin alles Gute!

    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @AlterHase: Danke. Genauso ist es auch mit der Produktvielfalt von Procter&Gamble. Sicherlich konnte ich durch den JNJ Kauf meine monatlichen Dividendengutschriften auf +5,00 EUR Netto nur steigern (ca. 15 EUR pro Quartal durch JNJ), jedoch steigert JNJ jedes Jahr seine Dividendenausschüttungen.
      „Johnson & Johnson is a dividend aristocrat, which has rewarded its shareholders with an uninterrupted streak of increased dividends for 47 consecutive years.“ Johnson&Johnson ist auch Bestandteil meiner US Dividenden Aristokraten Excel Datei.

  2. Felix sagt:

    J&J wären mit derzeit zu teuer, da sie, was für einen solchen Tanker ein erstaunlicher Wert ist, in diesem Jahr bereits über 20% gestiegen sind. Ich habe bereits eine – leider zu geringe – Anzahl zu Zeiten der Finanzkrise gekauft. Seither sind sie um über 50% gestiegen und zudem ist Jahr für Jahr die Dividende gewachsen.
    Das ist die beste aller Investitionen: Kurssteigerungen und jährliche Dividendenanhebungen. So etwas gibt es nur bei wenigen (meist amerikanischen) Firmen.

    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @Felix: Freut mich zu lesen, dass Du schon etwas länger in JNJ investiert bist. Aktien aus USA mit Kurssteigerungen und jährlichen Dividendenanhebungen gibt es einige. Klar vermehr sind es tatsächlich Aktien aus USA – weil dort auch eine ganz andere Aktienkultur herrscht, als hier in Deutschland.

  3. egghead sagt:

    Gut gemacht, da weiß man doch was man kriegt.

Leave a Reply

*

Wir benutzen Cookies, um so das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Ich habe verstanden ✖