Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten. ( J. D. Rockefeller, Milliardär )
Werben im Blog
Datenschutzerklärung / Impressum

Leben ohne Geld – Heidemarie Schwermer

Seit ca. 2 Jahren blogge ich über das Thema Finanzielle Freiheit mit Dividenden. Das Ziel in naher Zukunft u.a. von Dividenden Einnahmen leben zu können.

Es gibt aber auch noch eine kleine Bewegung in Deutschland in die andere Richtung. Leben ohne Geld. Im Durchschnitt wird bei Google Leben ohne Geld in Summe 2.900 mal als Suchbegriff eingegeben. Die Finanzielle Freiheit jedoch nur 1.400 mal pro Monat.

Wenn man die Google Daten als Grundlage nimmt, dann sehnen sich die Menschen eher nach einem Wirtschaftssystem, um ohne Geld leben zu können. Einige der bekanntesten Menschen in Deutschland ist Heidemarie Schwermer. Heidemarie Schwermer lebt seit 15 Jahren ohne Geld. (Stand 2011)

In der Zeitschrift „Sein“ im November 2010 ist von ihr ein Artikel erschienen. “ Leben ohne Geld – reale Alternative oder Spinnerei einer Utopistin? “ Ein Interview mit Heidemarie Schwermer findet ihr hier: Jetzt-Tv.Net

Unsere Ängste anzuschauen, ein Beispiel eines „Existenzangst-Anfalles“ und wie man wieder in die eigne Kraft kommen kann.

Spiritualität als Wissen, wir sind alle verbunden, kommen alle aus einer Einheit.

In Gottvertrauen hineinwachsen, im Lebensfluss Fülle erleben, Bedingungsloses Grundeinkommen ein Schritt in die richtige Richtung wie Tauschringe und Regionalgeld.

Eine kleine Artikelauswahl zum Thema Leben ohne Geld:

Es wäre schön, wenn es möglich wäre – jedoch lässt es unser System aktuell nicht zu. Die Löhne für Angestellte sinken von Jahr zu Jahr, der Arbeitsdichte nimmt zu und viele Leute können den Druck auf der Arbeit nicht mehr standhalten und bekommen einen Burnout. Kann dies das Ziel in Deutschland sein, daß so viele Menschen darunter leiden müssen? Viele ältere Kollegen bereits innerlich gekündigt haben und nur noch auf die Rente warten.

Ist eine Abschaffung des Gelds, wie Frau Schwermer es sich wünscht überhaupt möglich und umsetzbar in Deutschland, oder vielleicht sogar auf der ganzen Welt?

Könntest Du Dir vorstellen, ohne Geld leben zu können ? Ich freue mich auf Deinen Kommentar !

2 Responses to “Leben ohne Geld – Heidemarie Schwermer”

  1. Arthur Dent sagt:

    Die Erfindung des Fiat-Geldes durch die Chinesen vor ca. 3.500 Jahren geschah zur Befriedigung eines menschlichen biologischen Grundbedürfnis: Fortpflanzungsvorteile zu erhalten aufgrund eines ggü. den Wettbewerbern klar und schnell erkennbaren Vorteils. Nämlich Sicherheit für den Nachwuchs zu bieten.

    Daher auch der große Erfolg mit weltweiter Verbreitung. Das Grundbedürfnis besteht immer noch, daher wird es die Menschheit auch nicht aufgeben. Selbst wenn es die deutschen aufgeben wollten (was nicht passieren wird), wird es auf der Welt weit verbreitet bleiben. Ich denke eher, dass ich in meiner Lebenszeit noch bis 95 erleben werde, dass es eine Weltwährung geben wird.

  2. egghead sagt:

    Leben ohne Geld = Spinnerei.
    Mehr ist dazu nicht zu schreiben.

Leave a Reply

Wir benutzen Cookies, um so das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Ich habe verstanden ✖