Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten. ( J. D. Rockefeller, Milliardär )
Werben im Blog
Datenschutzerklärung / Impressum

Seadrill Ltd. (SDRL) – 9,41% Dividendenrendite p.a.

Seadrill Ltd. ist ein führender Tiefsee Bohrinsel Betreiber. Seadrill fördert mit seinen Bohrinseln Öl und Gas. Die Firma Seadrill Ltd. betreibt eine vielseitige Flotte von 73 Einheiten. Darunter fallen Bohrschiffe und Bohrinseln.

Eine Übersicht der Bohrschiffe mit Bild und Technischen Daten könnt Ihr hier anschauen: Bohrschiffe  Eine Übersicht der eingesetzten Bohrinseln von Seadrill Ltd. mit Bild und Technischen Daten könnt Ihr hier anschauen. Bohrinseln

Seadrill Ltd. ist auf der ganzen Welt mit mehreren Standorten vertreten. Europa / Nord Amerika / Süd Amerika / Asien / Naher Osten und Afrika .

Bei einem aktuellen Kurs von 36,13$ zahlt Seadrill Ltd. eine Dividendenrendite von aktuell 9,41 % p.a. . Der aktuell Kurs von 36,13$ tendiert eher zum aktuellen 52 Wochen High, daß bei 42,34 $ liegt. Das aktuell Payout Ratio liegt bei 160.00 % . Die Firma Seadrill gibt es seit 1972. Auf der Seadrill Webseite gibt es dazu eine Timeline.

 

Dividenden History Seadrill Ltd. :

 

 

 

Die komplette Dividendenhistorie von Seadrill Ltd. findet Ihr im Bereich Investor Relations auf der Seadrill Ltd. Firmenwebseite.

17 Responses to “Seadrill Ltd. (SDRL) – 9,41% Dividendenrendite p.a.”

  1. egghead sagt:

    Jo ,hab ich auch, aber der Steuerabzug ist brutal.

  2. Matze sagt:

    Noch mal ne andere Frage, findest du die Ausschüttungsquote bei beiden Firmen nicht zu hoch. ich find ja schon GlaxoSmith grenzwertig mit über 80%, da bleibt halt kein Spielraum für Erhöhungen, eher für Kürzungen.

  3. kaunlaran sagt:

    Eine Payout Ration von 160% stimmt mich skeptisch. So etwas geht nur aus der Substanz und ist mE auf Dauer nicht zu halten – die europ. Telekoms lassen grüßen.

    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @Kaunlaran: Bist Du sicher das die Dividende aus der Substanz gezahlt wird? Ich habe heute Morgen gelesen, dass sogar DER AKTIONÄR die Seadrill empfiehlt. Link:

      • kaunlaran sagt:

        @Finanzielle Freiheit:

        Hier ein kritischer Artikel bzgl. der Dividendenzahlungen:

        http://seekingalpha.com/article/1512532-seadrill-a-very-risky-dividend-play

        Ich bin auf den Artikel gestoßen, als ich mich nach neuen „Anlagemöglichkeiten“ umsah. Die Zahlen habe ich nicht im einzelnen geprüft, bin aber bei Dividendenrenditen von über 5-6% immer vorsichtig.
        Sollten die Zinsen tatsächlich in nächster Zeit anziehen, könnte es mit den hohen Ausschüttungen schnell vorbei sein.
        Da bleib ich lieber bei den Dividenden-Aristokraten……

  4. Joe from Bavaria sagt:

    Es gibt bei Seadrill keinen Quellensteuerabzug da sitz auf den Bermudas, nur unsere Abgeltungssteuer. Seadrill war 2009 richtig billig, 4,52 Euro…

    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @Joe: Wenn man Seadrill an der NYSE kauft, dann müsste doch 15% Quellensteuer anfallen, oder ? Hast Du die Seadrill Aktie in Deutschland gekauft und erhälts jedes Quartal die Dividendenausschüttung? Soweit ich das gelesen habe, ist Seadrill bis 2017 komplett mit Aufträgen ausgebucht.

  5. marci sagt:

    Was macht es denn für einen Unterschied, ob man die Aktie eines US-Unternehmens an der NYSE oder in Frankfurt kauft? Bei einem in Deutschland geführten Depot und identischer WKN sollte das doch gleich sein oder?

  6. Jens sagt:

    Bitte dann hier Info geben, was die comdirect sagt.

    Egged, wieviel wurde denn abgezogen ?

  7. Arthur Dent sagt:

    SDRL steht seit 8 Wochen auf meiner Beobachtungsliste. Wenn wieder Geld zum investieren da ist…

    Die Abzüge bei SDRL können nicht größer sein als bei anderen amer. Aktien. Oder hat das was mit dem Thema „Sonderdividende“ zu tun? Vielleicht behalten die Amis da mehr ein, bevor das Geld über die Grenze geht.

  8. Joe from Bavaria sagt:

    Nochmal Seadrill hat seinen Sitz auf den Bermudas und da gibt es null ausländische Quellensteuerabzug für uns Deutsche hier. Seadrill ist hier an den Börsen liquide genug um sie zu kaufen.
    Sollte sich ein Amerikaner unter uns befinden da weis ich allerdings nicht wie dies dann mit einem Wohnsitz in den USA gehandhabt wird, davon gehe ich aber jetzt nicht aus. Ich bin seit 2006 Seadrill Aktionär und habe noch nie einen Quellensteuerabzug gehabt.

  9. […] Weitere Informationen zur Seadrill Limited Aktie könnt Ihr in meinen Artikel dazu lesen.  Seadrill Ltd. (SDRL) – 9,41% Dividendenrendite p.a. […]

Leave a Reply

Wir benutzen Cookies, um so das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Ich habe verstanden ✖