Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten. ( J. D. Rockefeller, Milliardär )
Werben im Blog
Datenschutzerklärung / Impressum

Northern Tier Energy LP – 25,36% Dividende p.a.

Heute möchte ich Euch das US-Unternehmen Northern Tier Energy LP vorstellen.

Northern Tier Energy is ein unabhängiger Energiekonzern im Bereich Veredlung, Direkt Verkauf und Pipeline Betrieb in der PADD II Region der USA. Northern Tier Energy’s Veredlungsgeschäft umfasst 74.000 bpd (84.500 Barrels pro Stream Tag). Die Raffinerie befindet sich in St. Paul Park im US Bundestaat Minnesota.

Webseite: Northern Tier Energy LP

Akuelle Dividenden History:

 

 

 

 

Feedback von der IR-Abteilung von Northern Tier Energy zu den geplanten Dividendenzahlungen in 2013 und Folgejahre:

Yes, we pay a quarterly distribution equivalent to 100% of Available Cash, which is a defined term – the definition of which can be found in our latest S-1 filed with the SEC on 11/21/12.  Please find the S-1 on our investor site under SEC Filings. Please note that our distributions will vary quarterly due to the cyclicality and seasonality of our business.  We do not make any promises to grow the distribution quarterly.

Das Unternehmen ist erst durch einen IPO in 2012 an die Börse gegangen. Bisher wurde 1 Dividenzahlung an die Aktionäre gezahlt.

2 Responses to “Northern Tier Energy LP – 25,36% Dividende p.a.”

  1. Das Investment ist sicherlich mehr zur spekulativen Beimischung zu gebrauchen. Aber die hohe Dividende ist natürlich sehr verlockend ein bißchen (Spiel-)Geld dort zu investieren.

    VG
    Lars

  2. Arthur Dent sagt:

    @Lars: Da hast du recht. Selber habe ich einige vor 3 Tagen gekauft und quasi hohes Risiko in anderes hohes Risiko (mit höherer Dividendenrendite) getauscht. NTI ist für mich genauso spekulativ wie PBI. Da ich den Wert von PBI nun auf mehrere Positionen aufteilen konnte, ist das Gesamtrisiko gesunken. Immer, wenn es dividendenmäßig etwas zu verbessern gibt, nehme ich Gewinne mit. Nur dann. Es darf nie Selbstzweck sein.

    Meine PBI hatten ca. 30 % Kursgewinn und waren beim Kauf von mir als spekulativ angesehen. Und da ich in den amerikanischen Öl-Gassektor ohnehin etwas investieren wollte, kam mir NTI gerade recht. Ist ein junges Unternehmen und wie immer: Klappt oder klappt nicht.

    Gleichzeitig habe ich mit dem Kursgewinn aus PBI noch eine Position VLCCF eröffnet. Jetzt fehlt mir nur noch CVX und ich habe bei Öl die ganze Wertschöpfungskette abgedeckt. Das die sei nach dem Kauf um ca. 10 % gefallen sind ist nicht erfreulich, aber die Dividende wird es über die Jahre wieder rausholen. Und falls der Wert kräftig steigen sollte und mir Mr. Market also etwas geben möchte: s.o.

Leave a Reply

*

Wir benutzen Cookies, um so das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Ich habe verstanden ✖