Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten. ( J. D. Rockefeller, Milliardär )
Werben im Blog
Datenschutzerklärung / Impressum

Die meisten Deutschen haben Angst vor Aktien !

Die meisten Deutschen haben Angst vor Aktien und deshalb horten sie Ihr Geld-Vermögen auf Festgeldkonten, Tagesgeldkonten, Sparbuch, Bausparverträge und Lebensversicherungen. Obwohl der Aktienbesitz mehr Rendite verspricht, investieren die Deutschen in die o.g. Anlageprodukte die gering verzinst werden.

Durch die diversen Krisen der Vergangenheit (z.B. Neuer Markt) mit Crashs und Pleiten haben wir Deutschen schlicht Angst vor Aktien.

Mit konservativen Dividendentiteln bin ich der Meinung, kann man seine Risiken eindämmen und trotzdem mehr Rendite p.a. erzielen. Einfach mal die Dividenden Aristokraten anschauen, die seit über 30 Jahren kontinuierlich jedes Jahr ihre Dividendenausschüttungen Jahr für Jahr angehoben haben.

3 Responses to “Die meisten Deutschen haben Angst vor Aktien !”

  1. Fliegerone sagt:

    Hallo Markos,
    ja, so sieht es wohl aus, im letzten und diesem Monat konnte ich an zwei „Veranstaltungen“ zweier großen Banken teilnehmen und kann es nur bestätigen. Die Aufklärungen und Erklärungen waren diesmal wirklich sehr gut verständlich und vollständig, so dass die anwesenden Personen, leider meist ältere Personen, das Thema gut verstehen konnten, aber die Abneigung gegen Aktien war sehr deutlich zu erkennen.
    Ich gehöre zu den Leuten, die Banken gegenüber eher negativ gesonnen sind, aber gegen diese Veranstaltungen konnte ich wirklich nichts einwenden, das sollte mal Schule machen.
    Viele Grüße
    Raymund

  2. crash_dash sagt:

    Ach, is doch gut so. Wenn die Nachfrage nach Aktien steigt, dann steigt bekanntlich auch der Preis und damit fällt die Dividenden Rendite. Besser wärs wenn niemand interesse an Divi Titeln hätte, dann könnte man sie für nen Spottpreis einkaufen 😉

  3. Ganz genau. Eine Anlage in zahlreichen guten Dividenden-Titeln, sei es als Einzel-Aktie oder in Dividenden-ETFs bringt nicht nur eine gute Rendite, sondern ist auch vergleichsweise sicher.

    Geldanlagen in vermeintlichen „sicheren“ Anlangen vernichten eher Geld, weil sie eine Rendite unterhalb der Inflation bringen.

    VG

Leave a Reply

*

Wir benutzen Cookies, um so das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Ich habe verstanden ✖