Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten. ( J. D. Rockefeller, Milliardär )
Werben im Blog
Datenschutzerklärung / Impressum

Value Aktien sind soooo langweilig

Für einige, oder viele Akteure an der Börse sind Value Dividenden Aktien bestimmt sehr langweilig und konzentrieren sich eher auf das spannende Thema wie z.B.  der Börsengang von Facebook.

Der schlechte Investor sieht die Börse als aufregende und spannende Spielwiese für sich an, aber Investitionen in Value Aktien sind nicht aufregend. Die Alternative wäre für den schlechten Investor Spielhallen in Deutschland, oder Casinos in Las Vegas.

Wenn man die langweiligen Investments vorzieht – hier meine ich Value Dividenden Aktien, dann denkt man eher wie ein reicher, erfolgreicher Kapitalanleger.

Als schlechter Investor hat man vielleicht in der Vergangenheit und zu letzt in folgende IPOs investiert:

Aktie                      IPO Kurs            Kurs aktuell         Ergebnis
Groupon                28,00 $            8,95 $                    – 68,0%
Zynga                      11,00 $            5,71 $                     – 48,1%
Facebook              42,00 $            26,90 $                  – 36,0%

Als guter Investor der in langweilige Dividenden Aristokraten investiert hätte, wäre zu folgendem Ergebnis gekommen:

Aktie                      IPO Kurs            Kurs aktuell         Ergebnis
Wal-Mart              16,50 $              65,99 $                 + 49,49$ pro Stk. (Splits nicht eingerechnet)
Microsoft             21,00 $             29,41 $                   +   8,41 $ pro Stk. (Splits nicht eingerechnet)
Intel                       23,50 $              26,14 $                 +  2,64 $ pro Stk. (Splits nicht eingerechnet)

Quelle: Eigene Recherche

Wie man sieht würde man als Value Investor mit den o.g. Weltmarktführern viel besser fahren. Diese Unternehmen haben steigende Dividenden und Cash.

Sie wachsen seit Jahren weiter und sind eben ein „langweiliges“ Investment, aber auf langfristiger Sicht durch die Kurssteigerungen und Dividendenzahlungen ein tolles Investment.

Mit Glückstreffern wird man langfristig nicht reich am Aktienmarkt.  Schaut Euch doch mal z.B. die Aktie Dialog Semiconductor an. Diese Aktie zahlt keine Dividende. Die Aktie hat Ende März/Anfang April ihr High aus Ende 2010 erreicht und nun geht es wieder schnell in den Keller mit dem Aktienkurs.

Man versucht im entsprechenden Aktienthread Argumente zu finden, warum Dialog Semiconductor als Iphone Zulieferer wieder das High von Ende März/Anfang April erreichen wird. Man hofft auf das Iphone 5.  Da ich diese Aktie in 2010/2011 auch ein paar mal im Aktien Depot hatte, bin ich froh mich von Kursspekulationen an der Börse verabschiedet zu haben und konzentriere mich zu 100% auf das Value Investing.

8 Responses to “Value Aktien sind soooo langweilig”

  1. Hallo,

    schöner Blog. Ich glaub die % Zahlen seit den IPO von Walmart usw. müsstest Du ändern.

    Walmart hat doch einige hundert Prozente zugelegt seit dem IPO. Auch die anderen Aktien haben dem Investor tausende Prozente gebracht. Kann sein, daß der Zeitraum nicht seit IPO gerechnet ist oder ? Irgendwas passt net so 100% :=)…

    Die Walmart werde ich in Kürze auch näher analysieren wieder. Ist nach wie vor ein tolles Unternehmen und kann in jedem gut sortierten Depot einen grösseren Teil ausmachen.

    Grüße und weiter so.
    Robert

    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @Robert: Ich habe dazu folgendes gefunden
      „Wal-Mart Stores is a public company. Since its initial public offering in 1970, the company has performed well, recording numerous splits and providing a return of more than 160,000 percent to its initial investors. The company currently pays a large dividend per share.“

    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @Ronbert:
      Wal-Mart Stores went public in October 1970. The company initially offered 300,000 shares at $16.50 per share.

    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @Robert: Ich habe für alle 3 Werte den IPO Kurs recherchiert, aber nicht die ganzen Splits bis 2012 eingerechnet. Es zeigt trotzdem, dass Value Aktien über einen langen Zeitraum inkl. der Dividendengutschriften jedes Quartal eine bessere Performance bringen, als Aktien ohne physische Werte, sondern nur virtuelle Sachen.

  2. Ulrich sagt:

    Zuerst Glückwunsch zu deinen guten Werten! Simple Value Investing hat vor kurzem auch einen schönen Post zu Zukunftswerten gehabt.

    Generell scheint mir die Zeit vorbei zu sein wo jeder gehypte IPO sofort gedankenlos gekauft wird.

    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @Ulrich: Danke. Ich hoffe meinen Dividenden Aktien performen weiter gut und zahlen fortlaufend die Dividenden. Einige erhöhen sogar zwischendurch ihre Dividende. Ich habe im einen Aktienboard jmd. gefunden der ein Aktiendepot von 160 Werten hat. 😉 So viele werden es bei mir nicht werden.

  3. Robert sagt:

    Genau. Tausende, Tausende, Tausende von Prozent. Warren Buffett hat einmal lustig vorgerechnet was z.B. eine „einzige“ !! Coca Cola Aktie dem Aktionär gebracht hätte wenn er alle Splits&Dividenden nie verkauft hätte. Ich glaub es war ein Millionenbetrag.

    Unternehmen wie oca Cola, McDonalds haben sicher noch Jahrzehntelang ungetrübtes Wachstum vor sich. Eine McDonalds erhöht Ihre Dividende jedes Jahr sehr deutlich und es ist nicht absehbar warum das aufhören sollte.

    Ich war in Indien vor einigen Monaten. Dort ist McDonalds ein „upscale“ Restaurant in das man seine Eltern & Frau einlädt. Vor den McDonalds hab ich teilweise Schlangen gesehen. Und vermutlich 90% aller Inder können sich ein McDonalds noch nicht einmal leisten.

    Sogar in den Industrieländern wächst McDonalds ja noch. Und Konzepte wie McCafe, längere Öffnungszeiten, sorgen auch bei einen so alten Unternehmen wo man eigentlich meinen könnte, daß hier nichts mehr wachsen kann für ordentliche Impulse.

    Wer sich die Wachstumszahlen Gewinn/Umsatz von so old school Unternehmen wie Coca Cola anschaut wird auch sehr schnell erkennen, daß man kein Groupon und derartigen Müll benötigt um sich Wachstum zu kaufen.

    Bei Coca Cola hab ich quasi garantiertes Wachstum. Bei Groupon.. sehr vage.. sehr gefährlich..und dann noch relativ teuer bezahlt beim IPO. 99% aller IPO sind Müll. Es gibt Statistiken die beweisen, daß IPO deutlich schlechter laufen als der Markt usw. usw.

    Aber wem erzähle ich das.. bis die Tage einmal…
    Robert

Leave a Reply

*

Wir benutzen Cookies, um so das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Ich habe verstanden ✖