Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten. ( J. D. Rockefeller, Milliardär )
Werben im Blog
Datenschutzerklärung / Impressum

Willkommen McDonalds – 3,05% Dividende p.a.

Gestern ist die Aktie McDonalds ins Dividenden Depot dazugekommen. McDonalds ist einer der 10 heissesten Dividenden Aristokraten. Ich finde McDonalds ist eine lebenslange Dividenden-Maschine, die in keinem Dividenden Depot fehlen sollte. McDonalds ist ein erstklassiger US Blue Chip, der garantiert weiterhin Burger und McCafe Produkte verkaufen wird.

Da die Aktie aktuell ca. 10$ unter dem Alltime-High notiert und die Dividendenrendite über 3% p.a. gestiegen ist, habe ich mir die erste Position von McDonalds gekauft. McDonalds wird meiner Meinung nach immer genug Cash Flow haben, um eine ordentliche Dividende an seine Aktionäre zu zahlen. Das aktuelle Payout Ratio beträgt 49.00% .

Sicherlich sind ca. 3,05% Dividende p.a. auf dem ersten Blick keine tolle Dividendenrendite, aber im Durchschnitt verdoppelt McDonald’s seine Dividende alle vier Jahre. Wer heute McDonald’s Aktien kauft und diese 10 Jahre hält, erhält mehr als 10% Rendite auf das ursprüngliche Investment und zwar jährlich.


WKN: 856958
Symbol: MCD
Mc Donalds
Kaufsumme: 2.862,54 €
Zahlweise: Quartal
Kurs: $91,90
Dividende p.a. 3,05%
Ex-Div Tag: 27. Mai
Pay Day: 15. Juni
Dividende EUR: 0,536 €
Dividende US$: $0,70

McDonalds ist ein US Betreiber von weltweit vertretenen FastFood Restaurants und ist die umsatzstärkste Fastfood-Kette der Welt.

18 Responses to “Willkommen McDonalds – 3,05% Dividende p.a.”

  1. gonsman sagt:

    Mal so ne Frage nebenbei:
    Du hast jetzt so rund 50 verschiedene Aktien. Die Risikominimierung durch den Diversifikationseffekt hat sein Maximum längst erreicht. Was bringt es dir jetzt noch weitere verschiedene Aktien ins Depot zu nehmen anstatt aufzustocken ? Mal abgesehen davon, dass es dir Spass macht dividendenstarke Aktien zu suche und zu analysieren ?

    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @gonsman: Es gibt noch einige US Blue Chips die ich gerne kaufen möchte. Ich werde weiterhin neue Aktien hinzukaufen. Mit Yellow Media habe ich letztes Jahr einen Total Verlust erleiden müssen und das möchte ich jetzt vermeiden.

  2. Ulrich sagt:

    Gute Wahl,

    wie Mc Donalds sich in den letzten Jahren entwickelt hat ist unglaublich. Versechsfachung der Dividende seit 2003 ist top. Wenn jetzt McDonalds auch noch in China besser Fuss fassen würde… Muss da auch noch rein, bei Mc.

    Viel Spaß und Dir hohe Renditen mit McDonalds.

  3. willi sagt:

    sicherlich ist McDonald ein NoBrainer. Aber für solche Werte würde ich mein Pulver trocken halten für Zeiten in denen die Markt wieder dreht und auch solche Werte billig werden.

  4. Fliegerone sagt:

    Hallo Markos,
    so sieht es aus, guter Kauf !
    Kaufen und liegen lassen, bei den Dividendenstars kann man das beruhigt so sehen, Coca Cola und Mc Donalds gehören auf jeden Fall zu den Stars.
    Viele Grüße
    Raymund

  5. Gute Wahl! McDonalds ist einer der ganz großen „global player“ auf dieser Welt. Überall auf der Welt findet man das große M, wobei besonders in Teilen Asiens und Afrikas noch Nachholpotenzial vorhanden ist.
    Also bleibt genügend Wachstumsphantasie des Unternehmens und damit auch die Chance auf steigende Dividendenzahlungen. 🙂

  6. Ralf sagt:

    Hi Markos,
    Eine sehr gute Wahl ! Habe McDonalds auch im Depot bin sehr zufrieden damit. Übrigens die McDonalds Restaurants sind hier in Singapore immer voll ! Und die gibt’s es hier reichlich.
    Schöne Grüsse,
    Ralf

    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @Ralf: Das klingt gut das die McDonalds Restaurants immer voll sind. Ich gehe seltener dort hin zum essen. Hole dort maximal Morgens auf Stempelkarte meinen Latte Machiatto Tall. 2,39 EUR – aber man gönnt sich ja sonst nix 😉

  7. Steve sagt:

    Hi,
    Mc Donalds verdient massiv an einer unaufhaltssamen Zerstörung von Natur und Umwelt. Für mich ein Grund diesen Wert nicht zu kaufen und auch auf keinen Fall irgend etwas bei McDonalds zu kaufen. Schaut Euch mal die Parkplätze und Strassen in Mc Nähe an, überall deren Abfall! Die Zutaten sind zum allergrößten Teil Raubbau Produkte und auf keinen Fall nachhaltig produziert, zudem auch noch ungesund.
    Schade das nicht einmal die deutschen Konsumenten diese Zusammenhänge erkennen und boykottieren.

    Leider nur billig, dennoch rentabel für Aktionäre.

    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @Steve: Danke für Deinen Kommentar. Welches Unternehmen beachtet zu 100% die Natur und Umwelt und hat eine gute Dividendenrendite?

  8. Steve sagt:

    ich vermute kein einziges Unternehmen, es gibt allerdings Unternehmen die unsere Umwelt respektieren!, Mc Donalds jedenfalls auf keinen Fall.
    Spontan fallen mir wenige Unternehmen ein die wirklich nachhaltig wirtschaften in Blick auf Menschenrechte und Umwelt. Zumindest gibt es wohl einige deutsche Zulieferfirma für die Windenergie oder Solarenergie, vielleicht kann man die dazuzählen?

    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @Steve: Die Aktien der Windenergie und Solarenergie sind ein heisses Eisen. Keine Dividende und keine Value Werte. Was hälst Du von Coca Cola? Ist einer meiner nächsten Käufe.

  9. crash_dash sagt:

    Global Player und Umwelt geht leider fast nie zusammen.
    Den einzigen halbwegs nachhaltigen Div Titel, den ich im Depot habe ist Upm-Kymmene, ein finnisches Forstunternehmen.
    Das ist aber mehr eine Aktie für Liebhaber 😀 😀 😀

  10. crash_dash sagt:

    http://www.upm.com/EN/INVESTORS/Share/Dividend/Pages/default.aspx
    Jährliche Zahlung, Rendite lag 2011 bei 7%
    http://www.finanzen.net/aktien/UPM-Kymmene-Aktie
    http://de.wikipedia.org/wiki/UPM-Kymmene
    Ist momentan sogar halbwegs günstig zu haben.
    Große Kursausbrüche sowie gigantische Dividendenerhöhungen sind nicht zu erwarten. Papier ist auch nicht der einfachste Markt, dennoch bin ich recht zufrieden mit der Aktie, hab das Papier nahe am Tiefststand 2009 erwischt.
    Das soll natürlich keine Kaufempfehlung sein 😉

  11. Ulrich sagt:

    @crash_dash: Danke für den Tip mit UPM. Muss ich mir mal ankucken.

    Zu dem Pulver trocken halten. Man sollte nicht vergessen dass 2009 vllt eine Chance war, die so schnell nicht wieder kommt. Gerade bei großen und sicheren Dividenden-Werden und No-Brainer verpasst man, mit warten, vllt viel und die Bewertungen sind alle doch noch recht realtistisch.

  12. crash_dash sagt:

    Also in USA halte ich derzeit auch mein Pulver trocken. Die Bewertungen mögen realistisch sein, aber ich kaufe lieber unterbewertet 😉
    Jetzt da der DAX wieder ne Talfahrt hinlegt kaufe ich lieber verstärkt hier ein. Und wer weiß schon wie weit es noch runter geht. Hab mir vor kurzen noch kleine Positionen Thyssen und Metro geholt, aber jetzt halte ich lieber mal die Füße still und schau mir das Treiben die nächsten Monate an. Wenns noch weiter runter geht, wovon ich mal schwer ausgehe, gibt es bald wieder richtig gute Dividendenzahler zu fairen Preisen. Dann hau ich mein Depot liber voll mit Siemens, BASF, Allianz und co…

Leave a Reply

Wir benutzen Cookies, um so das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Ich habe verstanden ✖