Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten. ( J. D. Rockefeller, Milliardär )
Werben im Blog
Datenschutzerklärung / Impressum

Warten auf den richtigen Zeitpunkt zum Kaufen von Dividenden Aktien

Seit 11 Tagen habe ich nichts mehr gepostet. Das hat seinen Grund. Da in Griechenland Neuwahlen am 17. Juni anstehen, warte ich noch auf den richtigen Zeitpunkt um 2 neue Dividenden Aktien für mein Dividenden Depot zu kaufen.

Auf meiner Kaufliste stehen für Juni:

  • Coca Cola – 30 bis 40 Stk. – Nächster Ex-Dividenden Tag 13. Juni 2012
  • Two Harbors Investment Corp. – REIT – 170 bis 180 Stk. – Nächster Ex-Dividenden Tag 22. Juni 2012

Ich hoffe es geht an der US Börse bis zum 17. Juni noch etwas abwärts in Richtung 12.000 Punkte. Mein Dividenden Depot hält sich aber sehr gut im Gewinn zwischen +6% bis +8%  und die Netto Dividenden Rendite auf das Jahr gerechnet müsste Netto bei ca. 6,5% liegen.

Somit war und ist es die richtige Entscheidung gewesen, so ein Dividenden Depot aufzubauen und langfristig über Jahrzehnte weiterzuführen. Es erspart mir doch ein paar Nerven und ich kann viel ruhiger schlafen, als die letzten 10 Jahre an der Börse mit diversen Aktienspekulation wie z.B. Betandwin jetzt Partygaming, Dialog Semiconductor usw.

5 Responses to “Warten auf den richtigen Zeitpunkt zum Kaufen von Dividenden Aktien”

  1. Ulrich sagt:

    Coke is hot. Hat ich meiner Mutter auch gekauft, aber schon vor 2 Jahren. Inzwischen sind sie doch ein wenig hoch, wenn ich aber das Wachstum sehr. Gute Idee. Two Harbour ist ein Reit, also denke dass da jetzt auch starke Jahre kommen.

    Gute Wahl. Was hälst du eigentlich von Pepsi`?

    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @Ulrich: Wie viele starke Jahre werden aus Deiner Sicht für REITs kommen? Über Pepsi habe ich einiges schon gelesen, habe den Wert aber noch nicht bei mir auf die Kaufliste hinzugefügt. Es stehen erstmal nach Coke und Two Harbour noch andere Werte zum Kauf an. Ein paar Dividenden Aristokraten aus USA und 1-2 REITs und 1 weiterer Kanadischer Monatszahler.

  2. Fliegerone sagt:

    Hallo Markos,
    gute Ideen, die Dividendenaristokraten sind immer eine gute Beimischung.
    Gruß
    Raymund

  3. fb sagt:

    Coca Cola ist ein guter Wert. Ich könnte mir aber vorstellen, dass es die Firma auf Sicht von Wochen/Monaten noch deutlich billiger geben könnte. Die meisten Wirtschaftsindikatoren werden auch für die USA schlechter und US-Aktien haben bisher noch kaum gelitten. Problem ist freilich, dass der Euro gegen den Dollar derzeit verliert, sodass die bisherigen Kursverluste in Euro gar nicht zutage treten. Das könnte natürlich weiter gehen.

    Bei Immobilienwerten bin ich, ehrlich gesagt, eher skeptisch. Sehe nicht, warum der US-Immobilienmarkt sich in nächster Zeit erholen sollte. Außerdem hast Du bereits einen ziemlich hohen Anteil Deines Depots in diesen Sektor investiert.

    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @fb: Ich werde mir eine erste Position Coca Cola holen bevor der nächste Ex-Div Tag jetzt im Juni ansteht. Coca Cola ist ein Wert, den ich immer wieder aufstocken werde. Bzgl. REITS werde ich mir noch 2-3 Werte ins Depot für jeweils 1.500 bis 1.800 EUR holen und danach verstärkt Dividenden Aristokraten nach dem Sommer kaufen.

Leave a Reply to Finanzielle Freiheit

Wir benutzen Cookies, um so das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Ich habe verstanden ✖