Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten. ( J. D. Rockefeller, Milliardär )

Datenschutzerklärung / Impressum

Auf was freust Du Dich? Vielleicht die Finanzielle Freiheit um sein eigenes Leben zu leben?

Bestimmt bist Du auf diesen Blog über Google aufmerksam geworden, weil Du nach dem Keyword Finanzielle Freiheit gesucht hast.

Auf was freust Du Dich?

  • Auf einen weiteren Tag, an dem Du für jemanden anderes arbeiten gehst ?
  • Auf einen weiteren Tag, an dem der Wecker klingelt und man aufstehen muss ?
  • Auf einen weiteren Tag, der nicht mit der Familie verbracht wurde?
  • Auf ein weiteres Jahr, ohne wirkliche Ferien, oder Urlaub wann Du es möchtest?
  • Auf einen weiteren Tag, den Du Angst vor der Finanziellen Zukunft haben musst?

Wäre es nicht besser, sich auf folgendes zu freuen?

  • Aufwachen wann Du es möchtest.
  • Für sich selbst zu arbeiten.
  • Ein Passives Einkommen und Geld zu haben, um frei zu entscheiden, wann man in den Urlaub fährt.

Es ist nicht leicht den ersten Schritt zu machen, aber wichtig ist, dass man den ersten Schritt macht.
Wenn man mit der Dividenden Strategie anfängt, dann findet man vielleicht 10 EUR pro Monat an Dividenden Gutschrift nicht die Welt, aber wenn man konsequent weiter drann bleibt, dann sind es auch nach Monaten bereits 100 EUR pro Monat und diese 100 EUR mehr an Einnahmen, sollten sich bei jedem bemerkbar machen.

Mein neuer Durchschnittlicher Monatsbetrag mit Ablauf des 2ten Quartals wird bei 570 bis 580 EUR Netto liegen. Das fühlt sich immens gut an, weil ich mich als Selbständiger um meine Miete schon bereits keine Sorgen mehr machen muss. Nun geht es darum, die monatlichen Unkosten von 150 EUR (Haushaltsgeld) und ca. 750 EUR Jahresgebühren (GEZ,KFZ Versicherung, Haftpflichtversicherung,KFZ Steuer, ADAC Plus) (62,50 EUR monatlich), also 212,50 EUR durch Dividenden Einnahmen zu decken. Dann wären meine monatlichen laufenden Ausgaben alle durch Dividendeneinnahmen gedeckt.

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...