Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten. ( J. D. Rockefeller, Milliardär )

Datenschutzerklärung / Impressum

Quellensteuern auf Dividenden im Ausland

Nachfolgend eine kleine Tabelle von Ländern und der Quellensteuersatz auf Dividenden und wie viel anrechenbar ist.

 

 

 

 

 

Stand 2011: Quelle: Eigene Recherche im Internet

Bei Kunden deutscher Banken wird in der Regel nur der reduzierte Quellensteuersatz von 15% abgezogen. Wenn Ihr unsicher seid, bitte Eure Bank kontaktieren.  z.B. gibt es bei Kanada Werten unterschiedliche Besteuerungen. Ich erfrage immer per EMail bei der Bank vor dem Kauf einer Kanadischen Aktie, die Besteuerung.

So hilft z.B. meine Online Bank Comdirect mir bei der Rückerstattung Ausländischer Quellensteuer:

  • Es gibt Hilfe bei Aktien und Anleihen
  • Es wird der Service "Antrag auf ermäßigten Abzug oder Rückerstattung" angeboten
  • Mögliche Verfahren: Per Vollmacht erledigt die Comdirect Bank alles für mich. Alternative: Kunde erhält vorausgefüllte Formulare
  • Aktuell Kosten (März 2012): Vorabbefreiung: 5 Euro / Rückerstattung: 20 EUR (+ fremde Gebühren)
  • Besonderheiten: Erstattung muss mindestens 25 Euro betragen.

Link zu den Formularen bei der Comdirect: Formulare Übersicht

Viele Länder auf der Welt haben mit Deutschland ein Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) geschlossen. Deutschland unterhält mit ca. 80 Staaten solche Verträge. z.B. fallen über die Comdirect Bank als Deutscher Kunde bei USA Dividenden Aktien nur 15% Quellensteuer auf Dividenden an.

Wer sich im Detail mit den DBA Abkommen beschäftigen möchte, den kann ich auf die Seite des Bundeszentralamts für Steuern verweisen. Es gibt eine Seite zur Ausländischen Quellensteuer.

Nachtrag vom 24.03.2012:
Quellensteuer.xls

GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...
Quellensteuern auf Dividenden im Ausland, 5.0 out of 5 based on 1 rating