Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten. ( J. D. Rockefeller, Milliardär )
Werben im Blog
Datenschutzerklärung / Impressum

Depot Freibetrag für 2012 fast verbraucht – Es geht schneller als man denkt….

Am Anfang des Jahres stand bei mir im Depot ein Freibetrag von 801 EUR. Aktuell sind bereits 649,52 EUR in Anspruch genommen und es verbleiben noch 151,48 EUR.

Das liegt daran, daß ich ein Knock Out Zertifikat auf Dialog Semiconductor aus 2011 nun endlich mit einem kleinen Gewinn verkaufen konnte. Der Gewinn beläuft sich auf 544,20 EUR. Damit hat sich der Freibetrag deutlich reduziert.

Der Freibetrag könnte ruhig etwas höher sein 😉 Zum „Glück“ habe ich noch einen kleinen Verlustvortrag über den ich ein paar Steuern inkl. der Quellensteuer wieder vom Finanzamt am Ende des Jahres zurückholen kann.

5 Responses to “Depot Freibetrag für 2012 fast verbraucht – Es geht schneller als man denkt….”

  1. Fliegerone sagt:

    Hallo Markos,
    Gratulation, das ging ja schnell mit dem Gewinn.
    Freut mich für Dich, allerdings muß ich gestehen, dass ich von den Produkten wie Zertifikate u.a. kein großes Wissen habe und daher die Finger davon lasse.
    Gruß
    Raymund

    • wp_admin sagt:

      Hallo Raymund, so schnell ging es mit dem Gewinn auch nicht. Ich habe das Zertifikat seit fast 4 Monaten im Depot gehabt und es war auch zwischenzeitlich gut im Verlust. Zum Glück ging der Trade im Gewinn auf. Vg, Markos

  2. Bansir sagt:

    Glückwunsch auch von mir; Mut scheint sich auszuzahlen… Übrigens, ich würde mich sehr freuen, wenn Du meine Seite in Deine Blogroll übernehmen würdest. Ich würde mich selbstverständlich revanchieren.

  3. plutusandme sagt:

    Hallo Marks,
    wir haben die ersten Erträge aus den REIT´s erhalten und uns böse überrascht. Zuzüglich zu den deuten Kapitalertragssteuer und Soli kamen noch 25 % Quellensteuer aus Kanada hinzu.
    Das Ergebnis , aus 21,43 € wurden 10,42 € ausgezahlt.
    Man kann sich von diesen Quellensteuer befreihen lassen, die Unterlagen haben wir von unserer Bank bekommen. Wie handhabst Du das?

    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @plutusandme: 25% Quellensteuer? Die Comdirect zieht nur 15% Quellensteuer ab. Ich erkundige mich immer vorher bei der Bank und ich habe auch noch mal alles mit meinem Steuerberater durchgesprochen. Das ist ganz wichtig. Meine Kapitalertragssteuer für die nächsten 4 Jahre bekomme ich zu 100% vom Finanzamt zurückerstattet, da ich noch einen Verlustvortrag habe.

Leave a Reply

*