Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten. ( J. D. Rockefeller, Milliardär )
Werben im Blog
Datenschutzerklärung / Impressum

November Dividenden Geldregen

Da ich es bis Ende des Monats nicht abwarten kann, wie viel mir an Netto Dividende auf meinem Girokonto gutgeschrieben wird, habe ich es gerade einmal ausgerechnet.

Im Oktober waren es 374,20 EUR an Netto Dividende und im November werden es satte ca. 410 EUR an Netto Dividende sein. Auf jedenfall genau der richtige Weg weiterhin zur Finanziellen Freiheit und es macht spass die Dividenden Gutschriften auf dem Girokonto zu sehen. Klar werden die Dividenden wieder reinvestiert und neue Dividenden Aktien gekauft. Evtl. hole ich mir ein paar Blue Chips z.B. 200 Stk. von der Deutschen Telekom Aktie. Diese schüttet im Mai 2012 0,70 € pro Aktie aus und as wären im Mai 2012 dann einmalig 140 € Brutto.

13 Responses to “November Dividenden Geldregen”

  1. Glückwunsch, das ist doch schonmal ein nettes passives Einkommen. Ich habe mir gerade ein paar von deinem Topholding Realty Income ins Depot gelegt.
    Ist eine nette Beimischung, gerade zur Risikostreuung bei den Turbulenzen, die es derzeit in Europa gibt.

    Blue Ships würden deinem Depot zur Diversifikation bestimmt mehr Sicherheit geben, auch wenn Sie deine monatliche Rendite vermutlich etwas schmälern werden.

    • wp_admin sagt:

      Mit Reality Income bin ich sehr zu frieden! Da kann ich nicht klagen. Ich habe noch ca. 25.000 € die ich investieren kann. Hast Du eine Idee welche Blue Chips eine gute Quartalsdividende ausschütten? z.B. McDonalds würde ich aktuell auf dem hohen Niveau nicht kaufen wollen.

  2. Ich habe zu meinen Holdings einen entsprechenden Beitrag auf meinem Blog geschrieben: http://richtig-investieren.blogspot.com/
    Quartalsausschüttend gefällt mir AT&T eigentlich immer ganz gut.

    • wp_admin sagt:

      Hallo Julian, ich schaue mir AT&T gerne mal an. Wenn die eine Quartalsdividende ausschütten, dann ist es schon mal sehr interessant. Bin gespannt auf die p.a. Div. Renite. Ich werde mir Deinen Beitrag zu den Holdings auf Deinen Blog mal durchlesen.

  3. Ronny sagt:

    Hallo Markos!

    Schau Dir mal BP an. Die schütten quartalsweise aus und du hast mal eine andere Währung als nur Dollar bzw. kanadische Dollar im Depot. Ich weiß, darauf reite ich öfters rum 😉
    Als grundsolider Dividendenzahler, allerdings ohne die ganz große Kursfantasie, ist vielleicht auch die Münchener Rück (WKN 843002) nicht schlecht. Da du ja auch die Telekom in Betracht ziehst, kann man über die Münchner Rück auch nachdenken.
    Oder aber, weltweit gestreut und bis zu 4mal jährlich ausschüttend, der ETF A0F5UH.

    Grüße aus Dresden!
    Ronny

    • wp_admin sagt:

      Münchener Rück ist jährliche Dividende – müsste ich mir mal anschauen. Über BP hatte ich auch schon eine Analyse gelesen. Werde die noch mal raussuchen. Danke für Deine Dividendentips !

  4. Jexter sagt:

    Glückwunsch!

    Dein Depot ist auf dem Niveau eines „400 € Jobbers“

    Mach weiter so und du hast bald eine „Vollzeitkraft“ 😉

    • wp_admin sagt:

      Du hasst recht Jexter. Ich bin jetzt auf dem Niveau eines 400 € Jobbers und noch weit weg von meiner persönlichen finanziellen freiheit ! Im Gegensatz zumm 400 € Jobber, muss ich aber für die 400 € Netto Dividende im Monat nicht mehr arbeiten 😉

  5. Sunny sagt:

    Hi there!

    I am reading you through Google Translate in French! Nice reading!

    We basically have the same goal. I am investing in a bunch of dividend paying stocks as you know.

    A few Canadian stocks that you may like:

    Davis + Henderson Corp (DH)
    Pembina Pipeline Corporation (PPL)
    Enbridge Income Fund Holdings Inc. (ENF)
    Premium Brands Holdings Corporation (PBH)
    Student Transportation (STB)
    Westshore Terminals Invest Corp (WTE.UN)
    WesternOne Equity Income Fund (WEQ.UN)
    Horizons Gold Yield Fund (HGY.UN)

    Those are stocks that I consider good quality and pay a terrific dividend. So please, invest in those and boost my stocks ok?

    :0)

    • wp_admin sagt:

      Hi Sunny (Dividend Girl) 😉 Hopefully Google Translate is good for translation from german to french ? Thanks for the Canadian Stocks List. I will review them and maybe in the near future i will have some pieces of them in my dividend portfolio. Let’s see. Are the paying the terrific dividends over the past 5 years and longer?

  6. Norbert sagt:

    Ich bin gerade erst auf diesen Blog gestoßen. Sehr interessantes Thema und hilfreiche Informationen. Ich habe den Blick auf die Dividende bei Investments bisher eher vernachlässigt und auf Kursgewinne gesetzt. Aber regelmäßige Dividenden sind ja ein echtes passives Einkommen. Und ca. 7,5% netto p.a. ist ein respektabler Wert. Besten Dank, Du hast einen neuen Leser.

    Gruß,

    Norbert

    • wp_admin sagt:

      Hallo Norbert, danke für Dein positives Feedback. Ich werde weiterhin Aktien kaufen die eine sehr gute nachhaltige Dividende p.a. seit Jahren zahlen. Mir ist es sehr wichtig das ich mindestens Quartalsdividenden erhalte. In Australien zahlen die Aktiengesellschaften nur halbjährig. Deine Seite schaue ich mir auf jedenfall an (erfolg-mit-geld.de). Vg, Markos

      • M. W. Nielsen sagt:

        Hallo, ich bin jetzt ein bisschen neugierig. Wieso ist eine häufige bzw. vierteljährige Ausschüttung wichtig ? Ich würde als erstes auf die Gesamtausschüttung pro Jahr gucken. Ich habe ein Leistungsziel von 6-7 % pro Jahr. Dann ist es mir nicht so wichtig wie häufig mir die Ausschüttungen überwiesen wird. Der Jahresgesdamtbetrag muss für mich stimmen. Ich habe hier noch nicht Referenzen zu dieser Homepage gesehen (www.topdiv.com). Ich schnuppere regelmäßig da rein. 🙂

Leave a Reply

Wir benutzen Cookies, um so das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Ich habe verstanden ✖