Lieber eine Stunde über Geld nachdenken, als eine Stunde für Geld arbeiten. ( J. D. Rockefeller, Milliardär )

Mein Jahresabschluss der Dividendeneinnahmen 2016 von meinem Dividenden Depot

Vom 28. Dezember 2016 bis 01. Januar 2017 waren wir bei Bekannten in Berlin und haben Silvester gefeiert. In den letzten Tagen kamen die fehlenden Dividendengutschriften aus dem Dezember 2016 auf meinem Comdirect Girokonto an.

Somit konnte ich jetzt den Dezember 2016 Abschluss meiner Dividendeneinnahmen vornehmen und auch den Jahresabschluss der Dividendeneinnahmen für 2016.

Nachfolgend eine Übersicht der Netto-Dividendeneinnahmen meines Dividenden Depots seit Mai 2011 bis 31.12.2016:

divnetto_einnahmen_2011_2016

Insgesamt Dividenden Einnahmen 2011: 2.006,96 EUR Netto

Insgesamt Dividenden Einnahmen 2012: 7.183,49 EUR Netto

Insgesamt Dividenden Einnahmen 2013: 7.549,46 EUR Netto

Insgesamt Dividenden Einnahmen 2014: 8.871,69 EUR Netto

Insgesamt Dividenden Einnahmen 2015: 10.576,86 EUR Netto

Insgesamt Dividenden Einnahmen 2016: 10.498,83 EUR Netto

Wie man dem Chart entnehmen kann, habe ich die Netto Dividendeneinnahmen um -78,03 EUR zum Vorjahr 2015 verfehlt. Dies hat zum einen den Grund, dass ich in 2016 kein weiteres frisches Kapital in mein Dividenden Depot investieren konnte und Navios Maritime Partners L.P. hat das letzte mal im November 2015 eine Quartalsdividende gezahlt. Somit fehlen mir alleine durch Navios Maritime Partners L.P in 2016 ca. 235€ Netto an Dividendeneinnahmen.

Nachfolgend ein Vergleich der Dividendeneinnahmen auf Monatsbasis zwischen den Jahren 2015 und 2016:

dividenden_2015_2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich werde auch in 2017 weiter die Dividendenstrategie an der Börse umsetzen und freies Kapital neu in mein Dividenden Depot investieren. Mein Ziel für 2017 sind die 1.050 EUR Netto an Dividendeneinnahmen pro Monat. Ein vorteilhafter EUR/USD Wechselkurs nahe der Parität und vielleicht auch unter 1,00 EUR/USD sollte mir bei dem Ziel auf jeden Fall helfen können.

Bis Ende Januar 2017 sollte dann auch klar sein, ob ich in einem bestimmten IT-Projekt wieder 4-5 Tage pro Woche freiberuflich unterstützen kann. Dann besteht für mich auch die Möglichkeit neues Kapital in mein Dividenden Depot zu investieren.

Wie ist Dein Jahr 2016 gelaufen? Konntest Du eine Steigerung des Netto-Dividendeneinkommens gegenüber 2015 erzielen? Ich freue mich auf Dein Feedback.

Jetzt die aktuelle Dividenden Depot Excel Datei (Stand 06.01.2017) mit Kauf und Verkauf Kommentaren downloaden: Dividenden Depot Excel Datei

Hier geht es zum Online Kurs „Aktien Akademie“:
Online Kurs: Die Aktien Akademie – Endlich entspannt reicher werden!

Kennst Du schon meine eBooks/Taschenbücher für Deinen Börsenerfolg?

Kostenloser TOP-Dividenden Aktien Newsletter
Deine EMail Adresse:
Wir halten uns an den Datenschutz.
Kein SPAM. Keine Weitergabe Ihrer Daten.
GD Star Rating
loading...
GD Star Rating
loading...
Mein Jahresabschluss der Dividendeneinnahmen 2016 von meinem Dividenden Depot, 5.0 out of 5 based on 1 rating

24 Responses to “Mein Jahresabschluss der Dividendeneinnahmen 2016 von meinem Dividenden Depot”

  1. Manuel sagt:

    Sehr motivierend.
    Ich bin leider noch sehr weit am Anfang und gerade erst dabei mir ein Depot aufzubauen.
    Mein Ziel ist es langfristig jedoch auch solche Auszahlungen zu erhalten.
    Das dauert zwar noch, aber ich habe ja noch etwas Zeit.

    Mach auf jeden Fall weiter so!
    Gruß
    Manuel

    GD Star Rating
    loading...
    GD Star Rating
    loading...
    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @Manuel: Danke für Deinen Kommentar. Freut mich zu lesen, dass ich Dich motivieren kann. Die Zeit wird für Dich sein, wenn Du noch jung bist. Egal ob der nächste Crash/Korrektur an der Börse kommt … zieh die Dividendenstrategie langfristig durch.

      GD Star Rating
      loading...
      GD Star Rating
      loading...
    • Mathias Abels sagt:

      Jeder fängt irgendwann klein an und arbeitet sich hoch,… wichtig ist halt nur das sich niemand davon abbringen lässt in die finanzielle Unabhängigkeit zu kommen…..denn …. es gibt nichts geileres als das machen zu können was man will. Es schaffen halt aber nicht viele und wenn man es geschafft hat, kann man sagen ich bin derjenige der es geschafft hat.

      GD Star Rating
      loading...
      GD Star Rating
      loading...
      • Finanzielle Freiheit sagt:

        @Mathias: Unabhängig – gerade finanziell – ist ein hohes Gut! Man kann dann seine vollen Potentiale entfalten, was vielleicht sonst nicht so möglich ist.

        GD Star Rating
        loading...
        GD Star Rating
        loading...
  2. Fliegerone sagt:

    Hallo Markos,
    erstmal alles Gute für das neue Jahr und gutes Gelingen bei der Dvidendensteigerung, aber natürlich auch für die berufliche Seite.
    Ich konnte meine Dividendensumme um ca. 1400 Euro steigern, wollte zwar mehr erreichen, aber ich bin trotzdem mit der Steigerung zufrieden.
    Viele Grüße
    Raymund

    GD Star Rating
    loading...
    GD Star Rating
    loading...
    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @Raymund: 1.400 EUR Netto Steigerung für 2016 ist doch sehr gut! So viel bekommen viele noch nicht mal Netto pro Monat als Gehalt.

      GD Star Rating
      loading...
      GD Star Rating
      loading...
  3. DivSky sagt:

    Sieht doch gut aus. Deine Dividendeneinnahmen sind schon eine Macht. Wäre für mich ein monatlicher Neukauf oder Aufstockung 🙂

    Das mit Navios ist schade. Behälst Du die Position langfrist? Habe auch ein Aktien davon und aus meiner Sicht heisst es wohl nur warten. Hoffentlich nicht viele Jahre, bis die wieder die Dividendenfähigkeit herstellen.

    GD Star Rating
    loading...
    GD Star Rating
    loading...
    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @DivSky: Ich behalte Navios erst mal. Habe über die Jahre ca. 600€ Netto an Dividendeneinnahmen durch Navios erhalten. Durch die breite Streuung in meinem Dividenden Depot kann ich auch mit einer kompletten Dividendenstreichung leben. Ich komme ja trotzdem voran.

      GD Star Rating
      loading...
      GD Star Rating
      loading...
  4. kaunlaran sagt:

    Auch ich habe in 2016 das Vorjahresergebnis nicht erreicht. Es lag daran, daß die Energieversorger (Eon und RWE) ihre Dividendenzahlung praktisch eingestellt hatten. Außerdem hatte ich das Dividenden-Schwergewicht Zurich verkauft.
    Die Dividenden in US-Dollar machen inzwischen knapp 42% meiner Div.-Einnahmen aus – 2014 waren es nur 29%. Gleichzeitig ist der Euro-Anteil von 55% auf 39% gefallen. Der Anteil in CHF-Dividenden liegt inzwischen bei über 12%.

    Unter Berücksichtigung der Verkäufe (s.o.) bin ich mit der Entwicklung zufrieden. Die Energiewerte habe ich – bis auf Erinnerungsposten – verkauft. Für 2017 werde ich einige US-Reits und auch Technologiewerte kaufen.

    GD Star Rating
    loading...
    GD Star Rating
    loading...
    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @kaunlaran: Ich habe in einem Pimco Factsheet (Ausblick 2017) gelesen, dass man für 2017 gute Aussichten für US-Reits sieht.

      GD Star Rating
      loading...
      GD Star Rating
      loading...
  5. Steven sagt:

    Wie immer ein toller Bericht.
    Bin gespannt wie sich mein ETF Depot dieses Jahr so entwickelt. ich habe erst im Oktober angefangen wieder an der Börse etwas Geld zu investieren.
    Ich hatte schon mal einen Fond von der lokalen R-Bank. Der damalige berate hatte mir die „UInvest neue Märkte“ verkauft. Naja dann kam der Große Crash und das Geld war weg. Vom Beraten kam nie eine Info oder eine aktive Empfehlung während der Laufzeit. Von daher bin doch stark geprellt was Börsengeschäfte an geht.

    GD Star Rating
    loading...
    GD Star Rating
    loading...
    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @Steven: Ich war von meiner SSK-Beraterin damals mit 16 Jahren auch sehr enttäuscht, als sie mir den DEKAFonds empfohlen hat. Da kannte mich jedoch noch nicht aus. Heute schmunzele ich darüber. 😉

      GD Star Rating
      loading...
      GD Star Rating
      loading...
  6. Sanja sagt:

    Top Zahlen, großes Vorbild!
    Ich konnte in meinem kleinen Dasein als Aktionär bis jetzt jedes Jahr eine Steigung erzielen.

    GD Star Rating
    loading...
    GD Star Rating
    loading...
    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @Sanja: Danke! Jährliche Steigerungen sind natürlich richtig motivierend. Die hatte ich jedoch die letzten Jahre schon. Jetzt geht es langsamer voran. Man darf natürlich nicht vergessen, dass man noch das Währungsrisiko hat und ggf. bei einem höheren EUR/USD Wechselkurs trotz Investition von frischen Kapital in das Dividenden Depot die Dividendeneinnahmen pro Monat nur langsam steigen. Ich bleibe trotzdem bei dieser Strategie dabei und denke das ich in 5 Jahren spätestens 100.000€ Netto alleine durch Dividendengutschriften generieren konnte. Die Kurszuwächse sind dann langfristig das Sahnehäubchen für mich.

      GD Star Rating
      loading...
      GD Star Rating
      loading...
  7. Robert sagt:

    Klasse, Glückwunsch! Ich investiere zu 99% in US Amerikanische Dividenden Aktien, dann stört mich auch ein schwächerer Euro nicht 🙂

    GD Star Rating
    loading...
    GD Star Rating
    loading...
  8. Alexander sagt:

    Wer ist denn noch nicht mit Fonds auf die Nase gefallen?
    Da lobe ich mir die Dividendenstrategie. Die „Rückschläge“ sind durchaus verkraftbar. Ich fühle mich wohl damit und freue mich über jeden Geldeingang.

    GD Star Rating
    loading...
    GD Star Rating
    loading...
  9. Hey Markos,
    kann mich für dieses Jahr nicht beklagen 😉
    Bezogen auf deine Dimension hinke ich allerdings noch sehr weit hinterher! 😀
    Ich bleibe aber dran 🙂

    Liebe Grüße und ich wünsche dir ein erfolgreiches Jahr 2017. Es ist immer motivierend, einen Post von dir zu lesen!

    GD Star Rating
    loading...
    GD Star Rating
    loading...
  10. Mathias sagt:

    Hallo Markos,

    na das nenne ich mal einen soliden passiven Einkommensstrom!
    Eine Frage: Entspricht das in dein Dividendenportfolio investierte Kapital auch in etwa dem Jahresverlauf der Ausschüttungen seit 2011 oder hast du an der Renditeschraube gedreht? Gerade der Sprung von 2011 auf 2012 lässt eine große Investition in diesem Zeitraum vermuten.

    Viele Grüße,
    Mathias

    GD Star Rating
    loading...
    GD Star Rating
    loading...
    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @Mathias: Ich habe nach und nach alles in Dividenden-Aktien investiert. Kann man im Archiv nachlesen.

      GD Star Rating
      loading...
      GD Star Rating
      loading...
  11. DivSky sagt:

    Was waren denn eigentlich die letzten Aktien die Du neu gekauft hast? Habe irgendwie nicht finden können, um welche Aktien es sich gehandelt hat.

    GD Star Rating
    loading...
    GD Star Rating
    loading...
    • Finanzielle Freiheit sagt:

      @DivSky: Einfach die aktuelle Dividenden Depot Excel Datei downloaden.

      GD Star Rating
      loading...
      GD Star Rating
      loading...
  12. Volker sagt:

    Hallo,

    ich arbeite auch an einem passiven Einkommen. Im vergangenem Jahr konnte ich meine Netto-Einnahmen von 195 auf 389 Euro steigern. Die Zahlen zeigen natürlich, dass ich noch sehr am Anfang stehe, aber ich versuche diszipliniert am Ball zu bleiben. Steigerungen sorgen natürlich auch dafür, dass die Motivation erhalten bleibt.

    Grüße

    GD Star Rating
    loading...
    GD Star Rating
    loading...

Leave a Reply